Funktioniert ganz gut der Export, ich habe bei der anonymisierten Version eine Fehler entdeckt

Hier wird der falsche Platzhalter ausgeixt. Ansonsten passt das pdf.

 

Gefragt in Bug von (51.6k Punkte)
0 Punkte

Guten Tag,

mit welchem Briefkommando wird in Ihrer Vorlage der Name der Patientin/des Patienten eingefügt? Ich werde die Liste der zu anonymisierenden Kommandos um dieses erweitern.

Briefkommandos, die bereits anonymisiert werden, sind z.B. pvoll (voller Name mit Titel und Namenszusatz), pr_patient_id (Titel, Vorname, Nachname, Geburtsdatum), patient_vorname, patient_name.

Mit freundlichen Grüßen

Katharina Laaß

pr_patient_id anonymisieren sie akruell nicht! Dafür aber _bez! 

 

In unseren Rechnungen steht

$[pr_patient_bez]$:

$[pr_patient_id]$

Sie müssen die Bezeichnung rausnehmen _bez und _id reinnehmen - Aktuell umgekehrt siehe Bild.

Sagen sie bitte bescheid wenn sie das geändert haben und es im Update ist damit ich meine Aufgabe erledigen kann alle Rechnungen seit beginn der Zeitrechnung anonym zu exportieren.

4 Antworten

Wurde das registriert und wird das korrigiert?
Beantwortet von (51.6k Punkte)
0 Punkte
Sehr geehrter Herr Balogh,

ja, das wurde registriert und eingetaktet. Vielen Dank für ihre Meldung!

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Pamperin
Super und lieben Dank.
Wenn wir nun schon bei der Umsetzung der DSGVO bei Exporten sind. Könnte dann bitte auch der Karteiexport Kartei/Aktion/Export mit einer Option versehen werden nach Name Geburtsdatum, Adresse, Familienangehörigen aus den Details gesucht und ausgeixt werden. Das kostet sehr viel Zeit.
Beantwortet von (51.6k Punkte)
0 Punkte
Guten Morgen,

das Briefkommando $[pr_patient_bez]$ wird weiterhin anonymisiert, da sich daraus das Geschlecht der Patientin/des Patienten ableiten lässt. Das Kommando $[pr_patient_id]$ wird bereits anonymisiert. Der von Ihnen beschriebenen Fehler konnte von uns leider nicht reproduziert werden. Sollte dieser Fehler bei Ihnen weiterhin bestehen, wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Mit freundlichen Grüßen

Katharina Laaß
Beantwortet von (200 Punkte)
+1 Punkt
OK auf welcher Tomedo Version haben sie das nicht nachstellen können? Ich habe es ja oben demosntriert, dass $[pr_patient_id]$ nicht anonymisiert wird, in keiner der exportierten Rechnungen. Es kann also eigentlich nur an der Tomedoversion liegen und dass es bereits korrigiert wurde.
Ich habe es stichprobenartig mit v1.104 und v1.100 getestet.
OK aber auf der 1.100 gab es das Feature doch noch gar nicht. ich bin auf der neusten 1.103.0.17

Dann warte ich mal das nächste Update ab. Den support damit zu belästigen halte ich für sinnlos. Im Brief steht $[pr_patient_id]$ und in der anonymisierten Version trotzdem der Name.

Version v1.104.0.5

Das ist weiterhin komisch im Text in der Tabelle wird $[pr_patient_id]$ nicht ausgeixt in der obersten Zeile  auch $[pr_patient_id]$ dort schon. 

Dann wieder bei einigen Rechnungen passt es, selbe Rechnungsvorlage.

 

Der Ordner in den Einstellungen wird nicht genommen, es geht alles in den Ordner der beim Export angegeben wird. In diesem Fall bleibt der Temp Ordner Leer.

Nun gut ich schreibe mal den Support an wegen dem $[pr_patient_id]$ aber ich glaube nicht, dass der fehler bei mir liegt. Aus irgendeinem Grund wird das $[pr_patient_id]$ in der Tabelle manchmal ignoriert.

Manchmal anonym ist unbrauchbar. Eigentlich sollten sie auch nach Text suchen der in $[pr_patient_id]$ etc steht. Was machen sie, bei uns hier sicher nicht der Fall, wenn jemand manuell den Patientennamen eingegeben hat? 

 

Beantwortet von (51.6k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Ist das Problem gefunden und gelöst?
Und ich habe hier noch was, niemand von uns arbeitet mit RechnungsIDs sondern mit Rechnungsnummern. Viel wictiger als grösser, kleiner,gleich ID, wäre die Rechnungsnummer grösser, kleiner, von-bis.
Bisher haben wir es noch nicht geschafft, das nachzustellen. Können Sie das Verhalten bei einem Testpatienten herbeiführen? Falls ja, würde uns die anonymisierte docx-Datei interessieren (nicht die pdf). Die wird allerdings nicht mit ausgegeben. Sie finden sie jedoch im Nutzerordner unter
.tomedoCache/temporaryFiles/temp/rechnungAnon
Das ganze Verfahren hängt auch noch vom Textverarbeitungsprogramm ab, wenn der Rechnungsentwurf von Hand bearbeitet wurde. Hier wäre also noch interessant, welches Textverarbeitungsprogramm in welcher Version Sie verwenden.

Der in den Einstellungen hinterlegte Pfad für die Anonymisierung kommt nur beim Rechnungsdruck zum Tragen. Beim manuellen Export stellen Sie den Ordner getrennt ein.

Ich habe es einer Kollegin doch bei mir auf dem Server demonstriert. Ich bin davon ausgegangen, dass sie alle Infos gesammelt hat die sie braucht. Word ist das Textverarbeitungsprogramm neuste Version.

Wie exportiere ich Rechnungsnummern von bis? Mit dieser Auswahl schwierig.

Die Auswahl ist wirklich dürftig. So kann ich keinen Bereich exportieren. 

Mit RechnungsIDs kann ich wirklich gar nichts anfangen, die springen dann mal ins zwanzigestellige. 

Die Word Datei schicke ich ihnen gleich an den Support zu ihren Händen. 

Das Problem war hier das Speichern mit Word - dabei gingen Informationen in der Rechnungsdatei verloren, die für das Anonymisieren gebraucht wurden. In der Version 105 wird zusätzlich eine Textsuche und -ersetzung gemacht. Dann sollte das Problem nicht mehr auftreten.
Exportieren aus der Rechnungsliste via Rechtsklick wird dann auch möglich sein.
Super, wenn sie vielleicht noch anregen die Textsuche und -ersetzung im Crowdfund Karteiexport einzubauen Kartei/Aktionen/Export. Hier auch alle Namen die in den Details vorkommen. Ich musste neulich 60 Karteien geschwärzt an das Finanzamt abgeben und habe 10 Stunden gebraucht. Das schafft Tomedo in 60 Sekunden.
8,840 Beiträge
14,574 Antworten
21,696 Kommentare
3,849 Nutzer