Hallo,

seit der Umstellung von Mac auf Linux-Server und dem damit Verbunden Update von 1.124 auf 1.125.0.10 (daher kann ich den Fehler leider nicht genau eingrenzen) werden viele Rechnungsnummern, die zuvor automatisch zugeordnet werden nicht mehr automatisch erkannt. Wie "früher" muss ich Doppelklicken und die Rechnungsnummer markieren. Es funktioniert nur noch automatisch, wenn außer der Rechnungsnummer nichts mehr im Verwendungszweck steht.

Gab es hier eine Änderung im Algorhythmus?

Beispiel-Verwendungszweck:

AZ 10400816637 Rech-Nr.BG-102790 v.16.03.2023 Nachname, Vorname Geb.06.06.1950

oder

R R 06 UA669207 Nachname,Vorname BG-102775 Rg. 16.03.23
Gefragt in Bug von (24.9k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort
Sehr geehrter Herr Stenger,

ja, da gab es eine Änderung des Algorithmus. Viele unserer Kunden ändern zum Jahreswechsel ihre Rechnungspräfixe, womit die Rechnungserkennung nicht klar kam. Da der Wunsch sehr deutlich geäußert wurde und wir eine zeitnahe Änderung zum Quartalsupdate versprochen hatten, brauchte es eine schnelle Lösung. In dieser werden Rechnugnen ohne Präfix nicht mehr gegenüber Rechnungen mit Präfix diskriminiert. Wurde bisher erst der Verwendungszweck nach dem Präfix abgesucht, in Ihrem Beispiel also BG-, wird jetzt der Verwendungszweck zuerst nach Zahlenfolgen durchsucht. In Ihrem ersten Beispiel sind das 10400816637, 102790, 16, 3, 2023, 6 und 1950. Gibt es Rechnungen mit Rechnungsnummer, die auf die Zahlenfolge enden und tritt die Rechnungsnummer dieser Rechnung im Verwendungszweck auf, wird die Rechnung nun vorgeschlagen. Da es in Ihren Beispiel sehr viele Zahlenfolgen gibt, ist für mich klar, warum es auch mehr als eine mögliche Rechnung als Vorschlag gibt.

Uns ist dieser Zustand aber voll bewusst und es gibt eine ganze Reihe von Tickets zum Buchungsimport, die gerade bearbeitet werden, um das Verhalten zu verbessern.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Pamperin
Beantwortet von (10.9k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Vielen Dank für Ihre Antwort. Verständlich für die Kollegen, die die Rechnungsnummer über die Jahreszahl machen.

Bei uns ist dies jetzt eine "kleine Katastrophe". Vorher hab ich für 100 Buchungen ca 3 Minuten gebraucht, weil vielleicht 5-10 nicht erkannt wurden. Jetzt muss ich viele Buchungen (50 von 70) einzeln nachbearbeiten.
Wäre es einfacher, wenn ich meinen  Präfix z.B. in 23BG ändern würde?
Sehr geehrter Herr Stenger,

voraussichtlich (ohne Gewähr!) werden mit der tomedo-Version v1.127.0.0 (vielleicht auch v1.128.0.0, je nachdem, ob noch ein Update wegen des EC-Kartenterminals dazwischen kommt) die oben erwähnten Tickets bei Ihnen ankommen. Das würde ich grob mit Anfang bis Mitte Mai datieren. In die v1.126.0.0 geht's leider nicht, weil diese Version sich schon in der Auslieferung befindet (Update der EBM-Kataloge). Ich werde das Management fragen, ob wir das nicht sogar in unseren Newsletter schreiben, wenn es soweit ist.

In dem Update wird dann viel am Backend bereinigt sein. Es wird dann auch eine neue Einstellung geben, mit der Sie eine Zeit einstellen können, ab wann bezahlte Rechnungen beim Buchungsimport ignoriert werden sollen. Diese werden wir standardmäßig auf 12 Monate stellen. Das heißt, wurde eine Rechnung beispielsweise vor 13 Monaten bezahlt und der Buchungsimport findet eine Zahlenreihe, die er für diese bezahlte Rechnung hält, so wird diese ignoriert. Wir versprechen uns dadurch, die Verwirrung, die der Importer mit vielen Zahlenreihen hat deutlich zu reduzieren. In Ihrem Beispiel ist ja BG-102790 die korrekte Rechnungsnummer. Fast alle Zahlenreihen in Ihrem Beispiel sind deutlich kleiner und falls es dazu eine Rechnung gab, sehr wahrscheinlich auch deutlich älter und bezahlt. Diese würden dann ignoriert werden und es würde dadurch sehr wahrscheinlich nur noch einen exakten Treffer geben. Die Zeitdauer wird für Sie anpassbar sein, was z. B. für Kunden, die erst kürzlich eine Datenkonvertierung hinter sich haben, wichtig ist.

Das Ändern Ihrer Präfixe hat mit dem jetztigen Algorithmus keinen Effekt auf die Qualität der Zuordnung, weil das das Ziel war.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Pamperin
Sehr geehrter Herr Stenger,

ein kurzes Update von mir. Es wird mit der v1.127.0.0 kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Pamperin
Vielen Dank für die Info

Hallo Herr Dr. Pamperin,

mit dem Update auf die Vers. 127.0.14 gibt es neue Probleme beim Einlesen der XML Buchungsdateien:

 

Wir haben die XML-Bankdatei geprüft, der Verwendungszweck ist in der XML Datei jeweils pro Buchung angegeben:

 

Wo kann jetzt das Problem liegen?

Viele Grüße

Michael Mildner

 

Hallo Herr Mildner,

in die v1.127 hat sich leider ein Fehler eingeschlichen, der bereits identifiziert und behoben wurde. Mit der Version v1.128 wird der Buchungsimport wieder funktionieren.

Viele Grüße,

Katharina Laaß
Das ist natürlich äußerst schade. Wir nutzen die Funktion sehr intensiv. Wann ist denn mit der v1.128 zu rechnen?
Warten auf 128? Das ein Scherz oder? Ich kann hier auch gar keine Buchungen mehr einlesen!!! Wann kommt diese Version? Es sind in der 127 so viele komischen Sachen eingebaut (z.B. einige Vorlagen bei den BG-Formularen weg, Drucker nicht mehr zugeordnet,...) das macht wenig Zuversicht für die Zukunft....
Mir wurde gestern mitgeteilt, dass 128 in 2-3 Wochen kommt.

Bei mir ist es so, dass es meistens nur an einer Buchung hängt. Lässt man diese beim Export weg, funktioniert der Import.
ok, aber welche Buchungen weglassen? Hängt das mit dem Präfix zusammen?
Wir haben 2 Konten. Normalerweise exportiere ich beide mit MoneyMoney zusammen in einer Datei. Tritt der Fehler auf, exportiere ich die Konten getrennt. Bisher war es immer nur eine Buchung. Jedes Mal war es eine Buchung mit Präfix BG. Jedoch haben x andere Buchungen funktioniert. Ich hatte in der XML keinen Fehler erkennen können im Vergleich zu den du funktionierenden Buchungen.

Der Fehler tritt bei Buchungen auf, deren Verwendungszweck eine weitere Zahlenfolge enthält, auf die die Rechnungsnummer endet. z.B. "Pat.Nr. 45, Re.Nr. 12345" oder "12345/9, Re.Nr.: XY-6789"

128 ist als earlyAccess verfügbar. Damit funktioniert ist wieder wie gewohnt bzw. sogar noch besser.
Soeben mit Version 1.128.0.7 getestet - es funktioniert wieder mit einer sehr hohen Erkennungsrate.

Super! Herzlichen Dank für das Fixen!
geht wieder ja, aber die BG GUV wird nach wie vor nicht erkannt! Gerdade durch 109 Rechnungen geklickt !!! Bei doppelklick auf die rote Rechnung wird allerdings direkt die erste Rechnung korrekt angezeigt ????
Sehr geehrter Herr Müller,

der Algorithmus weist die Rechnungen nicht automatisch zu, wenn nur eine gefunden wird. Z. B. unterlässt er dies, wenn die erkannte Zahlenreihe einem Datum nahe kommt. Wir haben uns dazu entschlossen, bei Unsicherheit niemals automatisch zuzuordnen, sondern nur vorzuschlagen. Nun sind 109 Rechnungen aber eine große Zahl von Rechnungen, weshalb ich denke, dass es hier doch ein systematisches Problem sein könnte. Ich schreibe Ihnen gleich per privater Nachricht meine E-Mail Adresse. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir die entsprechende camt-Datei zur Prüfung schicken könnten.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Pamperin
16,287 Beiträge
24,132 Antworten
42,584 Kommentare
12,397 Nutzer