Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Hallo zusammen, wie alle möchte ich natürlich in dieser außergewöhnlichen Situation die Videosprechstunde nutzen. Für meine Praxis kommt aber ein Online-Terminvergabe nicht in Frage, so dass eine Kopplung der beiden Features nicht sinnvoll ist. Muss ich den Online-Kalender nutzen? Dann könnte ich keine Videosprechstunde mit tomedo machen!

Weiß jemand Bescheid?

Viele Grüße,

Daniela Kämmnitz
Gefragt von (200 Punkte)
+1 Punkt

2 Antworten

Die selbe Frage hätte ich auch!
Beantwortet von (700 Punkte)
0 Punkte

nein, eine Nutzung des Online Terminkalenders ist für die Verwendung der Videosprechstunde doktor-online.org nicht erforderlich.

Beantwortet von (5.9k Punkte)
0 Punkte
Arzt-direkt kommt mir stabiler vor als die normale Videosprechstunde über  Tomedo. Kann man nicht auch Terminpatienten in Arzt-Direkt aufnehmen. Wir würden auch Terminpatienten in das virtuelle Wartezimmer setzen!
5,533 Beiträge
9,740 Antworten
12,492 Kommentare
2,257 Nutzer