Liebe Tomedianer, liebe tomedo-Entwickler,

wir nutzen den Online-Kalender mittlerweile seit 2 Jahren. Die Erfahrung zeigt, dass es oft die selben Punkte sind, die den Prozess der Terminverinabrung kompliziert machen. Daher möchten wir folgende Verbesserungsvorschläge machen: 

 

1. Eindeutiger Popup-Hinweis bei fehlenden Informationen 

Wir stellen immer wieder fest, dass Patienten Probleme auf der Website haben, wenn Sie Onlinetermine vereinbaren möchten. Informationen zu Besuchsgrund sind für uns eine wichtig Angabe, deswegen haben wir dieses Feld als Pflichtfeld aktiviert. Dafür ist in der Maske ja das Feld „Ich möchte folgendes Besprechen..." vorgesehen.

Jedoch ist es für Patienten nicht intuitiv, dass man hier eine Eintragung machen muss. Außerdem fehlt das Sterchen (*), dass es sich um eine Pflichtangabe handelt und die blasse Schrift ist kaum lesbar. 

Vergisst man dieses Eingabefeld, ist im nächsten Schritt "Termin vereinbaren" unklar, welche Angabe fehlt, da der gelbe Hinweis kaum auffällt (siehe Bild).

Hier könnte ein eindeutiger und großer Popup-Hinweis wie: Bitte vervollständigen Sie die Angabe „Ich möchte folgendes besprechen…“ deutlich machen, warum man nicht zum nächsten Feld kommt. 

 

2. Eingabefelder besser darstellen

Die Nutzung kann weiter vereinfacht werden, wenn die Felder, indem die Angabe eingetragen werden sollen, klarer zugerondet sind. Das Eingabefeld könnte z.B. immer direkt drunter stehen. 

Da der eingegebe Text nur teilweise (je nach Länge) sichtbar ist, ist die Eingabe zusätzlich erschwert. Das Eingabefeld könnte sich automatisch vergrößern oder grundsätzlich etwas größer sein. 

 

3. Eigene Mail-Texte abhängig von Terminart

Es wäre eine große Hilfe, wenn für jede Terminart ein eigener Mail-Texte hinterlegt werden könnten, da je nach Terminart andere Infos wichtig sind. Momentan kann man für alle Termine nur einen Text angeben. So könnte man gleich eindeutig die Adresse angeben, wo der Termin stattfindet und es käme zu weniger Standort-Missverständnissen bei den Patienten. Die technischen Vorausstzungen für die Videosprechstunde müssten wir dann z.B. auch nicht mehr in die Standard-Mail mit aufnehmen (was bei Patienten mir normalen Vor-Ort-Terminen eher für Verwirrung sorgt).

Ich freue mich, wenn andere Nutzer auch einen Mehrwert in diesen drei Vorschlägen sehen und Zollsoft diese Punkte umsetzt.

Vielen Dank, Jonathan Buderer

 

 

 

Gefragt von (260 Punkte)
wieder getaggt von
+5 Punkte
Volle Unterstützung! Wurde von uns/ mir auch schon öfters in ähnlicher Weise gewünscht.

Die englische Version fehlt leider auch immer noch...

Grüße CB

3 Antworten

Alle 3 Punkte habe ich mit schon mal gewünscht
Beantwortet von (6.4k Punkte)
+1 Punkt
Unterstütze alle Wünsche!
Beantwortet von (1.5k Punkte)
+1 Punkt

Um das Problem mit dem Mail-Text (3.) zu umgehen, habe ich versucht die Betriebsstätte und Terminart mit den Komandos $[adressfeld_absender]$ und $[terminArtBezeichnung]$ im html-Text mit aufzuführen, doch die Komandos funktionieren nicht. Mache ich hier einen Fehler oder ist das nicht vorgsehen?

Kann Zollsoft hierzu etwas sagen?

Vielen Dank

 

Beantwortet von (260 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
6,436 Beiträge
10,929 Antworten
14,653 Kommentare
2,580 Nutzer