Wir möchten den Online-Terminkalender gezielt für ästhetische Beratungsgespräche und ausgewählte (IGeL) Leitungen verwenden. Die Buchungsmöglichkeiten soll ausschließlich auf der Landingpage (Unterseite) zur jeweiligen Leistung angeboten werden. Oder dem Patienten soll ein leistungsspezifischer Link per Email gesendet werden.

In der Buchungsmaske gibt es ja einen Reiter "Besuchsgrund". Wenn der beabsichtigte Besuchsgrund schon klar ist (z.B. ästhetisches Beratungsgespräch) ist es möglich den Link (in der Email) so zu konfigurieren, dass der Patient den Besuchsgrund nicht mehr auswählen muss und sofort mit der Terminauswahl startet? Z.B. so https://onlinetermine.zollsoft.de/patientenTermine.php?uniqueident=1111111&besuchsgrund=aesthetics

Spannend wäre noch Vorname und Name des Patienten per POST übergeben und im Reiter Patientenangaben vorausfüllen.

Im Endeffekt würden diese Funktionen helfen die Marketing-Pipeline (von Google Ad hin zum Ergebnis des Patientenbesuchs) zu gestalten und die Effektivität auszuwerten.
Gefragt von (660 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

1 Antwort

Hallo Herr Dr. Straub,

Aktuell ist im Online Terminkalender keine Möglichkeit zur Übergabe der beschriebenen Parameter vorgesehen. Wir können das Thema bei uns mit aufnehmen - wir haben aber aktuell beim Online Termin Kalender auch noch weitere Themen die wahrscheinlich höhere Priorität haben werden.

Viele Grüße,

 Klaus Wissmann
Beantwortet von (5.1k Punkte)
0 Punkte
Danke für die Antwort. Vielleicht überschätze ich den Mehrwert dieser Funktion. Sie ist genau für die Ärzte wichtig, die normalerweise keine Online Termine für Kassenleistungen anbieten wollen. Schließt man aber die Kassenleistungen im Online Termintool aus, hat es schon ein komisches Geschmäckle.

Wenn man es schaffen würde den Patienten von der Botox-Landingpage direkt (ohne Zwischenauswahl, ohne Online Terminvergabe ofiziell und pauschal anzubieten) in die Terminbuchung zu bringen, wäre dieses Tool dann wieder attraktiv für die Ärzte, die genau aus dem oben beschriebenen Grund heute keine Online Termine anbieten.

Cool wäre auch eine Google Infrmationen in die Terminbuchung mit rein zu nehmen, um die Conversion an jedem Schritt von der Online-Kampagne bis in die tatsächliche Leistungserbringung auswerten zu können. Die möglichen Probleme mit der DSGVO müssen natürlich noch diskutiert werden.
6,483 Beiträge
10,988 Antworten
14,768 Kommentare
2,584 Nutzer