E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
BugFix für Microsoft OAuth 2.0 Email Problem
Alle Hinweise und Informationen Sie unter folgendem Link.
Aufgrund aktueller Probleme mit RedMedical (seit 8 Tagen Totalausfall eRx, eAU etc., Support stellt sich tot) möchte ich mal wieder nachfragen, wie weit zollsoft bei diesem Thema ist, es wurde ja immer mal wieder diskutiert, dass da was kommen soll. Sollte hier keine sichere Zeitplanung existieren, würden mich auch Erfahrungen mit anderen Anbietern interessieren. RedMedical scheint grad vom eigenen Wachstum überfordert zu sein...
Gefragt in Frage von (5.6k Punkte)
0 Punkte
was ist denn ein TIAAS?

Telematik Infrastruktur As A Service vermutlich.

Konnektor steht beim Dienstleister remote.

Yep, korrekt, sorry...
Bin mit dem Konnektor von Zollsoft recht zufrieden ....
Das mag sein, ich war aber von Anfang an mit der TIaaS-Lösung sehr zufrieden, bei den selten notwendigen Support-Anfragen hat sich aber im letzten Jahr schon eine Verschlechterung bei Red gezeigt, und aktuell wie oben beschrieben absolute Katastrophe... Ich möchte keinen Konnektor in der Praxis.

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Hoffmann,

vielen Dank für Ihre Nachfrage wir arbeiten nach wie vor sehr intensiv an einer TIaaS-Lösung. Genau aber aus dem Fall heraus, dass die aktuellen Lösungen erheblichen technischen Aufwand bedürfen und wir noch keine unseren Ansprüchen genügetragenden Lösungen gefunden haben, evaluieren und entwickeln wir noch an einer stabilen Lösung.

Ich möchte als einer der Produktmanager für dieses Thema vor allem eine stabile gut durch unsere Supporter wartbare und supportbare Lösung aufbauen, die wenig Probleme bereitet. Ggf. erfordert auch unsere Lösung eine Hardware in der Praxis, die zwar leichter im Problemfall auszutauschen ist (keine sichere Lieferkette etc. notwendig) und auch für den ggf. IT-Netzwerk-Adminstrator besser im Netzwerk zu handhaben ist, aber immer noch neue Hardware ist.

Aktuell muss ich allerdings auch sagen, dass die Konnektor in der Praxis-Lösung die stabilere Lösung ist. Es gibt nämlich schon bei uns Vermutungen, warum die aktuelle Lösung nicht so stabil ist, wenn Sie skaliert wird bzw. in der Skalierung instabiler werden kann.

Eine nachhaltig bessere Lösung wird erst mit dem TI-Gateway möglich, welches aber noch offen ist, wann es denn genau kommt.

Ich hoffe das hilft Ihnen erstmal die Situation einzuschätzen.
Beantwortet von (13.4k Punkte)
0 Punkte
Vielen Dank für die Antwort! Ich stehe als Test-Praxis gerne zur Verfügung, sobald Bedarf besteht.

Meine bisherigen Probleme mit Red haben sich im Nachhinein fast immer als ein Problem mit dem Zusammenspiel mit tomedo bzw. KIM herausgestellt, verursacht durch updates irgendwo an irgendeiner Komponente. Aktuell beispielsweise nach Konnektor-Update musste das Zertifikat neu importiert werden, damit war wieder alles auf "grün", nun geht aber KIM nicht mehr... Es war schon mehrfach notwendig, dass sich Red und zollsoft zusammen zum Support "verabreden" mussten, um die Probleme aus der Welt zu schaffen (auch aktuell verweist Red wegen der KIM auf zollsoft, und der zollsoft Support auf Red, und ich drucke mal wieder eAUs und verschicke die per Post...). Und genau dieses Thema dürfte ja mit einer Lösung "aus einer Hand" dann gelöst sein.

Die Hardware in der Praxis gibt es in Form der "RedBox" bei Red ja auch (vorkonfigurierter Router), dafür sind aber weder große Investitionen noch eine besondere Umgebung notwendig.

Ich hoffe auf Fortschritte ;-)
16,010 Beiträge
23,773 Antworten
41,826 Kommentare
11,523 Nutzer