macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Fehler bei 1-Clickabrechnung via KIM - KV-Bereiche Bayern, Baden-Württemberg, Berlin und Nordrhein
Seit der v1.144.0.0 wird in den KV-Bereichen Bayern, Baden-Württemberg, Berlin und Nordrhein die 1-Click-Abrechnung via KIM versendet. Uns wurde von einigen Kunden (bisher aus Bayern und Baden-Württemberg) gemeldet, dass für die versendete Abrechnung keine technische/fachliche Rückmeldung von der KV eingegangen ist. Auf Nachfrage der Praxen bei der KV ist die Abrechnung aber erfolgreich eingegangen. Wir haben die KVen benachrichtigt, warten aber noch auf Antwort. Wenn auch Sie aus den genannten KV-Bereichen keine Rückmeldung auf Ihre versendete Abrechnung erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an Ihre KV.
Weitere Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Sehr geehrte Kund:innen,

zur Zeit wird von den KV und anderen Informationsquellen das Thema TIaaS und Konnektor-Zertifikats-Ablauf thematisiert.

Wir erhalten viele Anfragen dazu.

Wenn Sie Ihren secunet-Konnektor über zollsoft bezogen haben, besteht für Sie dazu kein unmittelbarer Handlungsbedarf. Ihr Konnektor wird bis Frühjahr 2024 funktionieren.Wir gehen davon aus, das im Laufe diesen Jahres Informationen zu den Konditionen für die Laufzeitverlängerung vorliegen. Außerdem arbeitet zollsoft an TIaaS-Konzepten.

Stand Mai 2023 können wir außerdem ankündigen, dass wir alle Kunden zeitnah kontaktieren werden, um den Update-Zustand des Konnektors, der TI Lesegeräte zu überprüfen und Ihnen die PTV5-Lizenz (ePA2) einzuspielen.

Das vorliegen dieser Lizenz wird im Rahmen der KV Abrechnung übertragen und die entstehenden Kosten werden von den KV erstattet.

Uns liegt viel daran, dass Sie mit tomedo eine moderne und fortschrittliche Implementierung der vorgeschriebenen TI Funktionen nutzen können.
Gefragt in Anderes von (13.5k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Außerdem arbeitet zollsoft an TIaaS-Konzepten.

Wenn Sie das noch kurz für die nicht IT-Spezis erläutern könnten?

Beantwortet von (34.7k Punkte)
0 Punkte
Google sagt TI as a Service = cloud basierte TI Infrastruktur
Danke, hätte natürlich auch selber suchen können ....

Also quasi VPN-Softare in der Praxis und keine Konnektoren mehr, richtig?
16,773 Beiträge
24,687 Antworten
43,645 Kommentare
14,126 Nutzer