Liebes Zollsoft-Team / Forum,

ich habe mir eine wundervolle Aktionskette gebastelt, die nach dem Speichern eines CustomFormulars viele Dinge erledigt. Rufe ich das Formular am Rechner auf, funktioniert alles wie gewünscht. Rufe ich es auf dem iPad auf, läuft die Aktionskette nicht los.

Gibt es einen Trick? Oder funktioniert das "Beim Speichern"-Event nicht, wenn das Formular vom iPad kommt?

Gruß,

F. Möller
Gefragt von (700 Punkte)
+1 Punkt

2 Antworten

Guten Morgen Frau Möller,

aktuell unterstützt das iPad keine Aktionsketten. Da das Speichern auf dem iPad (iOS) passiert, wir Ihre Aktionkette auch nicht in der tomedo Anwendung (macOS) ausgeführt.

Nein es gibt keine mir bekannten Tricks, der den gewünschten Arbeitsablauf unterstützt.

Beste Grüße, ihre tomedo Entwickler

PS: Wir werden das aber in die Kunden-Wunschliste für iOS (iPad/iPhone/iPod) aufnehemen. (Macht Sinn, dass zu mindest für das Speichern von Formularen einzubauen. Das wäre aber eine größere Änderung, die je nach Nachfrage und Aufwand umgesetzt wird.)
Beantwortet von (4.3k Punkte)
+2 Punkte
Liebes tomedo-Team,

gibt es zu diesem Thema schon Neuerungen oder Pläne? Es wäre schön und äußerst hilfreich, wenn das endlich funktionieren würde.

Gruß aus Augsburg
Christian Schacht
Liebes tomedo-Team,

ich will dieses Thema wieder einmal aufgreifen und nachfragen, wie weit die Entwicklung der App für IOS diesbezüglich fortgeschritten ist?

Beste Grüße aus Augsburg
Christian Schacht

Hallo Herr Schacht,

nein, leider noch nichts Spruchreifes. 

Wir verfizieren gerade, welchen Teil des doch sehr mächtigen tomedo macOS Moduls "Aktionsketten" wir wie unter iOS umsetzen können. Die Skripte werden wohl so nicht unter iOS umsetzbar sein, aber evtl. schrittweise andere Teile.

@Alle: Was wäre denn Ihrer Meinung nach das wichtiogste Feature der Aktionsketten, dass umgesetzt werden sollte?

Beste Grüße, Ihre tomedo Entwickler

Hallo zusammen,

 

unser Workaround: Beim öffnen der Datei wird nach dem (letzten) CF des jeweiligen Kürzels geprüft und dann z. B. die Datenschutz-Maker gemäß es DSGVO-CF in die Patientendetails (Marker) geschrieben.

Das ist ein massiver Overhead, was die Performance angeht, aber einen intelligenteren Weg habe ich noch nicht. Zumal ja für jedes CF ein eigenes Auslöser-Bedingungs-Paar angelegt werden muss und dies bei jedem Öffnen der Kartei ausgelöst wird.

 

Wenn Tomedo nach dem Speichern diese Aktion nur einmalig durchführen könnte, wäre das ja auch ein Fortschritt ;-)

 

Schönen Gruß,

Thomas Streckert
Beantwortet von (570 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
8,820 Beiträge
14,548 Antworten
21,637 Kommentare
3,832 Nutzer