Sehr geehrte Damen und Herren,

die Elektronische Arztvernetzung (eAV) in Baden-Württemberg läuft schon seit drei Jahren, und es ist nun die Zeit bei den ersten Teilnehmern die Zertifikatserneuerung durchzuführen.

Kurz vor dem Ablauf des Zertifikates erscheint seitens tomedo ein Hinweis über die bevorstehende Erneuerung

Die noch laufenden Zertifikate lassen sich unkompliziert über tomedo erneuern (tomedo -> Admin -> Nutzerverwaltung/Arzt/elektronische Arztvernetzung).

Das "neu" festgelegte Kennwort muss nicht zwingend neu sein und darf mit dem „alten" Kennwort übereinstimmen.

Die bereits abgelaufenen Zertifikate kann man auf diesem Weg nicht erneuern und sie müssen mit den Aktivierungs-Codes über das HÄVG-Arztportal bzw. MEDIVERBUND beantragt werden. Dieses Verfahren ist viel aufwändiger und kostet mehr Zeit (und Klicks). Außerdem im Zeitraum, in dem der Nutzer keine gültigen Zertifikate hat, erfüllt er nicht die Voraussetzungen zur Teilnahme an der elektronischen Arztvernutzung, was seitens HÄVG zur Vergütung-Stornierung führen kann.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie bitten die Meldung nicht zu ignorieren oder die Zertifikatserneuerung in die ferne Zukunft zu schieben, sondern dem Hinweis zu folgen und die Zertifikate möglichst zeitnah zu aktualisieren.

Gefragt in Anderes von (12.1k Punkte)
wieder getaggt von
0 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort

Besonders wichtiger Hinweis:

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie bitten die Meldung nicht zu ignorieren oder die Zertifikatserneuerung in die ferne Zukunft zu schieben, sondern dem Hinweis zu folgen und die Zertifikate möglichst zeitnah zu aktualisieren.

Beantwortet von (7.8k Punkte)
0 Punkte
11,389 Beiträge
18,080 Antworten
29,727 Kommentare
5,937 Nutzer