Hallo, das automatische Zuordnen von Emails aus den Email-Accounts in die Patientenakte ist gut. Zu meinem Verständnis, in einer Kinderarztpraxis ist es durchaus üblich, dass eine Kontaktemail (bspw. die Mutter) mehreren Patienten (deren Kinder) zugeordnet werden muß. Wie stellt dieses Tool sicher, dass die Email der Mutter auch dem richtigen Geschwisterkind/Patientenakte zuordnet wird?
Gefragt in Frage von (770 Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Sehr geehrte Frau Bohne,

tomedo macht keine automatische Zuordnung zu Patienten, sondern "nur" die Zuordnung zu PatientenCandidaten ... und diese werden dem Nutzer angezeigt. Die Zuordnung macht am Ende dann der Nutzer
Beantwortet von (60.8k Punkte)
+2 Punkte
Sehr geehrte Frau Bohne,

für normal E-Mails kann man, wie Sie gesagt haben, eine automatische Zuordnung aktivieren. Jede eingehende E-Mail kann aber aktuell nur genau einem Patienten zugeordnet werden. Wenn ich Ihr  angesporchenes Beispiel (Mutter mit mehreren Kindern) richtig verstehe, ist es wahrscheinlich am besten, dass Sie die automatische Zuordnung für die E-Mailadresse der Mutter nicht verwenden, sondern die E-Mails der Mutter manuell dem richtigen Kind zuordnen.
Beantwortet von (480 Punkte)
0 Punkte
10,189 Beiträge
16,444 Antworten
26,003 Kommentare
4,796 Nutzer