Wir beschäftigen uns nun zunehmend mit der eAU. Erfreulicherweise war es jetzt erstmalig möglich, dass ich als Arzt eine eAU versende. Für den Arbeitsfluss ist es aber notwendig, dass die MFA auch AU erstellen/vorbereiten können. So wie ich es verstanden habe kann nur ich als Arzt letztlich eine eAU versenden, da die Signierung per eHBA notwendig ist. Es erscheint zweckmäßig, dass ich das mache, wenn gerade einmal Zeit ist oder am Abend nach der Sprechstunde. Wie können die MFA aber die eAU vorbereiten und dem Patienten seine Ausfertigungen bereits ausdrucken ? Wenn wir über das MFA-Nutzerprofil versuchen, eine diese Ausfertigungen über "Drucke AG/V" zu erstellen, erhalten wir die Fehlermeldung:

Folgender Fehler beim dokumentierenden Nutzer: Fehler im Namen vom Arzt mit Kürzel "MFA": Ein Vorname wird erwartet!

MFA ist ja aber kein Arzt.

Wie lösen andere Praxen das Problem mit der eAU-Vorbereitung durch die MFA?
Gefragt in Anderes von (820 Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Beste Antwort
Hallo Herr Hochhausen,

unter Admin - Nutzerverwaltung sehen Sie, ob die MFA evtl. als Arzt angelegt ist. (Bei uns haben alle Angestellten ein eigenes Nutzerprofil) Die AU-Ausstellung funktioniert ansonsten genau so, wie Sie es sich vorstellen, die MFAs erstellen die AUs, drucken aus und mein Mann signiert/sendet mittags und abends die anstehenden AUs.
Beantwortet von (17.9k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Hallo Frau Wieder,

 

herzlichen Dank für Ihre Antwort, in der Tat war in der Nutzerverwaltung bei MFA noch ein Häkchen bei Arzt. Jetzt klappt alles.

 

Einen angenehmen Nachmittag!
Sehr geehrter Herr Hochhausen,

dieses Problem (hier gab es eine Konkretisierung der KBV welche Personen überhaupt in der eAU mit an die Krankenkasse übermittelt werden) wird leider erst in der v1.109 final behoben. Dann wird die Person die oben im Formular steht (sind nur Ärzte) übermittelt. Sollte dieser Arzt/Ärztin dann auf einen andern Arzt abrechnen, so wird der auch übermittelt.

(in vorherigen Versionen können u.U. auch nicht Ärtze übermittelt werden)
Beantwortet von (83.8k Punkte)
0 Punkte
16,250 Beiträge
24,082 Antworten
42,490 Kommentare
12,285 Nutzer