E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
Guten Tag,

dies mehr als Hinweis gedacht: Unsere MFA wollte die Akten ein wenig aufräumen und hat daher die chats im arzt-direkt messenger gelöscht. Dies hatte zur Folge, dass alle Kopplungen gelöscht wurden.

Leider kann man dies auch nicht wieder herstellen. Ich würde mir eine Warnung zB als pop up wünschen, so dass dies nicht noch einmal passiert.

 

Viele Grüße

Gesa Hansen-Prenz
Gefragt in Anderes von (150 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrte Frau Hansen-Prenz,

es gibt schon dieses Fenster:

Beantwortet von (83.3k Punkte)
0 Punkte
Im Prinzip haben Sie recht,  das Pop Up sagt einem recht klar, daß der Patient sich dann neu verbinden muß.

Der Menüpunkt, der hierhin führt, ist aber meines Erachtens mißverständlich: bei Chat löschen rechnet man nicht automatisch damitr, daß der Patient gleich entkoppelt wird... vielleicht könnte man den umbenennen, dann wäre er vor allzu eifrigen MFAs etwas sicherer...
Da haben die MFA wohl mal wieder... Egal. Das Problem hier ist jedenfalls indirekt verwandt mit dem an anderer Stelle diskutierten Thema Übernahme der Chats in die Kartei. Die Motivation "wollte ... aufräumen" basiert doch letztlich auf dem Wunsch nach Überschaubarkeit, vielleicht auch nach möglichst wenig sinnlosem Datenmüll. Hier besteht vielleicht ein Interessenskonflikt zur möglichst vollständigen und lückenlosen Dokumentation, aber die Entscheidung diesbezüglich sollte da doch beim Arzt liegen, ob es sich um eine durchzuführende medizinische Dokumentation handelt oder nicht. Die Chats werden - auch mit Hinweisen etc. - nicht nur so vom Patienten genutzt, wie vorgesehen. Die Möglichkeit, Chats zu löschen ohne zu entkoppeln sollte daher ebenso bestehen wie der Verzicht auf die automatische Übernahme in die Kartei, in diese gehört nur die medizinische Dokumentation. Die organisatorische Kommunikation im Chat gehört regelmäßig in den Mülleimer und schließlich komplett entsorgt, meine Festplatten sollen nicht mit Romanen der Patienten zugemüllt werden, warum diese am nächsten Mittwoch ihren Termin verschieben wollen...
Ach guck an! Das muss man dann auch schon lesen...wurde mir anders berichte, aber ist jetzt eben passiert.
Implizit bedeutet das auch:

Wenn Pat die Hardware wechselt (neues Handy) muß man erst entkoppeln und dann wieder neu koppeln?

Ich hatte das gestern und hab es nur so hinbekommen den Pat neu zu koppeln.
16,003 Beiträge
23,762 Antworten
41,802 Kommentare
11,494 Nutzer