Ist es möglich einen bestimmten Karteieintrag automatisch durch einen Befehl in einer Aktionskette zu löschen?

Hat da jemand einen Tipp?

Geht das eventuell über ein Skript und wie sähe das aus?
Gefragt von (18.4k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Klaproth,

kurze Antwort: nein.

(Hinweis: automatisches Löschen von dokumentierten Sachen kann Sie in Teufels Küche bringen. Das Löschen von Karteieinträgen wird in tomedo sowieso nur nach Nachfrage passieren)
Beantwortet von (62.1k Punkte)
0 Punkte
Vilen Dank für die schnelle Antwort. Habe ich mir gedacht.

Konkret geht es um einen Score der erzeugt wird um dann mittels Vorbefüllung an der richtigen Stelle in einen anderen Karteieintrag reingeschrieben zu werden. Der Score erzeugt einen Karteieintrag, den ich danach nicht mehr benötige und ansonsten wird er auch jedesmal  später in den anderen Karteieintrag reingeschrieben auch wenn er nicht mehr gebraucht wird.

Die Vorbefüllung eines Karteieintrags müsste ansonsten auch wie bei den Briefkommandos zeitlich filterbar sein.

Auch mit dem Argument  $[karteiEintragValue_withArgs WS_TVT customKarteiEintragEntries.Z1 _ N]$ kriege ich das nicht hin.

Ich muss mir also weiter gedanken machen, wie ich dieses "kleine" Problem elegant löse.
Wenn der ausgerechnete Score in ein (zB) Textkarteieintrag soll, dann gibt eine derzeit keine andere Möglichkeit. Wenn das aber ein ein Customkarteieintrag soll, dann können sie den dort berechnen lassen (zb in einem versteckten Feld mittels größe 0) und nutzen dann das Feld weiter. Alle Felder werden immer von oben links nach unten rechts (so wie man schreibt) ausgewertet. Damit kann man dann auch Scores Berechnungen in anderen Feldern benutzen ... und Scores aus Scores berechnen.
Es soll ja nicht nur der Score, sondern auch Textfeder übernommen werden, sonst hätte ich den Score, wie Sie anregen,  in einem versteckten Feld berechnen können. Leider gibt es nicht die Möglichkeit Textfelder in einem Formular nur bei bestimmten Bedingungen zu öffnen. Eine Lösung wäre ddafür die von mir in einem anderen Beitrag angeregte Auslösung von Textmakros aus einem Auswahlfeld heraus.
10,471 Beiträge
16,852 Antworten
27,067 Kommentare
4,993 Nutzer