Hallo ins Forum,

gibt es die Möglichkeit, dass Tomedo die Körpergröße eines Patienten dauerhaft speichert und dann - noch wichtiger - die Größe gleich in das entsprechende Feld der BMI-Eingabemaske einträgt?

Beste Grüße aus MV

Stephan Dann
Gefragt von (220 Punkte)
+2 Punkte

3 Antworten

:) Das wollte ich auch schon Vorschlagen. Es wäre auch toll, wenn die biometrischen Daten automatisch in solche Formulare wie den bundeseinheitlichen Medikationsplan übernommen würden.

Ausserdem wäre ein "x" Befehl für die automatische Briefschreibung um Körpergröße und Gewicht abzurufen wünschenswert.
Beantwortet von (17.6k Punkte)
0 Punkte
Für uns ist das BMI Feld das entsprechende Feld, wo man die Patientengröße einträgt. Das passiert auch "dauerhaft". Man kann somit mit einem neuen BMI Eintrag sozusagen die Größe mit aktualisieren und den Verlauf sehen.

@HerrMüller

$[&p.patientenDetails.patientenDetailsRelationen.height]$

$[&p.patientenDetails.patientenDetailsRelationen.weight]$

(ich glaube die funktionieren z.Z. nur direkt in der Briefschreibung ... muss ich mir nochmal anschauen)
Beantwortet von (51.9k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Prima danke :)
Wir benutzen z.B. nur den BIO - Button. Dort werden alle relevanten biometrischen Daten eingetragen.

Bei DMP's wird jedes Mal: Größe, Gewicht und Blutdruck eingetragen. Dafür nur einen einzigen Button (BIO) zu benutzen ist logisch.

Doof ist dass die Körpergröße vom letzten Mal nicht bereits drin steht - Sie können sich nicht vorstellen wie wenige ältere Patienten ihre Größe wissen....und dann muss man umständlich messen (Patient kann nicht gut laufen ....dauert ewig) oder umständlich in der Akte/Kartei kramen....

Daher wäre es eine absoulte Zeitersparnis wenn die Größe in allen Feldern sobald irgendwo einmal ein Wert eingetragen wurde als Voreinstellung übernommen würde.
Das hab ich nicht verstanden... Im Normalfall ist doch das Gewicht die variable Einheit, die ich im Verlauf sehen möchte. Die Körpergröße bleibt bei den meisten Patienten stabil...

Wo / wie kann ich die Körpergröße "dauerhaft" bei einem Patienten eingeben, die dann auch bei der BMI-Bestimmung automatisch im Feld "Körpergröße" erscheint?
Oh, ich glaube ich habe das "dauerhaft speichert" in ihrer Frage missverstanden. Nein, das gewünschte Verhalten geht derzeit nicht. Sie könnten Sich einen Eigenen BMI-Customkarteieintrag anlegen der das gewünschte Verhalten hat, leider gehen dann die Perzentilgraphiken/Verläufe nicht.

Ich nehm das mal als Wunsch auf.

Ich meinte diese Art von Feldern:

Das wäre wirklich toll, wenn zumindest die Größe vom letzten Mal drin stehen würde :)

Ergänzend zur Diskussion:

In der Kartei kann man sich einen Toolbar-Button einrichten, der einem die Daten des letzten dokumentierten BMI-Karteieintrages anzeigt. Somit hat man die die letzte Größe nd das letzte Gewicht des Patienten schnell im Blick.

Beantwortet von (48.8k Punkte)
0 Punkte
Cool :) - aber Eintragen muss ich die Größe dann trotzdem noch...
9,152 Beiträge
15,009 Antworten
22,722 Kommentare
4,052 Nutzer