Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Liebe Gemeinde,

wir haben ein Mindray Ultraschall mit GDT Schnittstelle und einen Windows Rechner (Grrrr) auf dem der dazugehörige Fileserver läuft.

Wer hat es von Euch/Ihnen geschafft ein Mindray Sono in tomedo so einzubinden, das tomedo das Gerät mit dem Patientenauftrag füttert (Name, Geburtsdatum, etc) und im Anschluss an die Unetrsuchung die Bilder zu dem dazugehörigen Patienten schickt?

Fragt,

Alexander Dagge.
Gefragt von (980 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Dagge,

die Mindray Geräte können (abhängig auch vom Modell, haben die das DP-50?) mit einer DICOM Schnittstelle ausgestattet werden,

Dieses ist die Grundbedingung, dass Ihr Wunsch technisch umgesetzt werden kann.

Danach müsste in der tomedo ServerApp das Modul Mowoli installiert werden. Dieses erlaubt es Ihnen, eine Worklist an das Sono zu senden, die dann die Patientendaten und den Sonoauftrag (Schilddrüse, Abdomen, usw. enthält).

Viele Mindray Geräte nutzen die von Mindray mitgelieferte Software zur Archivierung. Bei dieser ist aber nur das Rückschreiben der Bilder  in einen definierten Ordner möglich und dieses auch nur in der Windows Welt.

Dazu müssen Einstellungen auf dem Sonogerät und auf dem Windows Rechner der die Bilder empfangen soll vorgenommen werden.

Danach könnte man die Bilder aber zumindest automatisch in tomedo schreiben lassen.

Ich bin der tomedo-Partner in Ihrer Nähe (von Hamburg ist es nicht so weit...), also schlage ich Ihnen den fogenden Deal vor, da ich Sie eh kontaktieren und mich bei Ihnen vorstellen wollte:

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, dann kümmere ich mich um alle Details und finde für Sie heraus was Sie im Detail tun müssten, damit Ihr Wunsch Wirklichkeit wird. Dann haben Sie alle Optionen auf dem Tisch und können entscheiden, was Sie zu welchem Preis tun müssten, damit es läuft.

Einen herzlichen Gruß Axel Tubbesing

(gerade auf dem Weg zu einer tomedo-Präsentation in Hannover)
Beantwortet von (2.1k Punkte)
0 Punkte
5,476 Beiträge
9,670 Antworten
12,413 Kommentare
2,228 Nutzer