328 Aufrufe
Lieber Dr. Peuker, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir haben seit Monaten auf zwei Maschinen ein Problem gehabt, dass Word 2016 beim Druck auf den Button "Drucken" oder "FAX" im Briefdialogfenster (ohne über Editieren oder Bearbeiten zu gehen) eine Fehlermeldung des dort hinterlegten AppleScript ausgegeben hatte und eine Online-Konvertierung über den Microsoft-Server anbot. Aus Gründen der Schweigepflicht und auch der fehlerhaften Konvertierung wollten wir dies unter allen Umständen vermeiden.

Nun habe ich den Fehler gefunden. Es handelte sich um eine nicht funktionierende PDF-Erzeugung durch Word selbst (nicht durch Mac OS). Die Einstellung dazu war nicht ganz offensichtlich. Eine docx-Datei muss man versuchen zu "Speichern unter..." und dann als Dateiformat PDF auswählen - dann erscheint die Auswahl unten als Möglichkeit "Onlinedienst" oder "Optimal zum Drucken". Hier muss man von Onlinedienst auf "Optimal zum Drucken" umstellen.

Danach ist sowohl der Direktdruck aus dem Tomedo-Briefdialog als auch die Versendung über den Faxomat wieder problemlos möglich.

Vielleicht kann der Tipp auch Kollegen helfen, ich war jedenfalls ziemlich beschäftigt damit.

Herzliche Grüße
Gefragt von (580 Punkte) | 328 Aufrufe
+2 Punkte

1 Antwort

Das hat das Problem auf einem meiner Clients gelöst, dass die pdf-Konvertierung aus Tomedo heraus zu einem Wechsel des Schrifttypen geführt hat. Danke!
Beantwortet von (1.8k Punkte)
0 Punkte
4,460 Beiträge
7,932 Antworten
9,993 Kommentare
1,875 Nutzer