297 Aufrufe

Liebes Tomedo-Forum,

ich suche nach einer Möglichkeit, ein ToDo aus einer Aktionskette heraus automatisch wieder zu beenden. Hintergrund ist, das ich Hausbesuche im Altenheim möglichst automatisiert dokumentieren möchte. Zu diesem Zweck habe ich eine Aktionskette angelegt, die folgende Teilschritte erledigen soll:

  1. Todo "Hausbesuch" anlegen
  2. Anamnese automatisiert eintragen
  3. Befund mit Makros anlegen
  4. Ziffern eintragen
  5. Todo Hausbesuch starten und gleich wieder als erledigt markieren
Momentan scheitere ich noch an Punkt 5. Am ehesten wird es über ein AppleScript gehen, das die Tastenkombination cmd+alt + 2x Pfeiltaste links mit abschließender Return-Taste ("Soll das Todo wirklich beendet werden...) an Tomedo übergibt. Wie lautet hierfür das AppleScript? Oder gibt es eine andere, einfachere Lösung.
Ansonsten als Feature-Request für Aktionsketten: Bestimmte ToDos einfach starten und beenden können im Rahmen der Aktionskettenbastelei.
Schönen Abend!
Gefragt von (2.3k Punkte) | 297 Aufrufe
0 Punkte

1 Antwort

Sie können an Stelle 5 folgendes Applescript setzen:

---

tell application "System Events"

    --schiebt das ToDo auf aktuell:

    key code 123 using {command down, option down}

    --schiebt das ToDo auf abgearbeitet:

    key code 123 using {command down, option down}

    -- "Patient verlässt Praxis"-Dialog bestätigen:

    key code 76

    -- Kartei schließen:

    key code 76

end tell

---------

wenn die Kartei nicht geschlossen werden soll, das letzte "key code 76" entfernen

Beantwortet von (4.3k Punkte)
0 Punkte
Lieber Herr Schmidt,

vielen Dank für die Hilfestellung. Leider klappt es so nicht, das ToDo wird nicht beendet. Vielleicht liegt es daran, das das Karteifenster im Moment der Scriptaktivierung nicht den Fokus hat, sondern das Aktionsketten-Fenster und damit die Events ins Leere laufen?
4,812 Beiträge
8,516 Antworten
10,811 Kommentare
1,947 Nutzer