Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Nach einem update auf Mac OS Sierra wird unser USR Faxmodem 5637 nicht mehr erkannt. Der Faxomat geht somit nicht mehr. Gibt es eine andere gute Faxlösung? Wir haben eine Fritz.Box am IP-Anschluss. Vielleicht ja auch eine Software, die empfohlen werden kann? Wir benötigen dringend eine Lösung.
Gefragt von (570 Punkte)
0 Punkte
Habe heute morgen mit dem Zollsoft Support eine Lösung versucht: Wir haben auch ein stationäres Fax an der Fritz-Box hängen und verwenden nun die integrierte Faxsendefunktion über das Netzwerk. Ich berichte mal, wenn ich ein paar Tage Erfahrung habe. Es ist trotzdem schade, der Faxomat lief bis letzte Woche wie geschmiert über das Modem.

4 Antworten

Die Fritzbox hat eine eingebaute Faxfunktion , ist sozusagen Gratis dabei. Weiterleitung eingehender Faxe auf eine E-Mail Account als pdf funktioniert gut. Die Fritzbox hat soweit ich weiss keinen Fax-Druckertreiber, für ausgehende Faxe also eher umständlich. Im Praxisalltag nicht zugebrauchen.

Eine sehr schöne Möglichkeit ist über eine Starface Telefonanlage, welche einen Fax-Druckertreiber zur Verfügung stellt. Funktioniert ähnlich dem Faxomat, sehr zuverlässig. Tomedo hilft sehr kompetent bei der Einrichtung.
Beantwortet von (580 Punkte)
0 Punkte
Herzlichen Dank für die Anregung. Wichtig ist uns der Versand von Faxen, da wir ein stationäres Fax für den Empfang bereithalten. Der Versand ist mit der Fritz-Box in meinen Augen nicht praktikabel.

Es gibt die möglichkeit über die Fritzbox zu faxen mit hilfe dieser App. (Gibts auch im Appstore unter "Faxbot") Allerdings ist eine Nummerübergabe von tomedo (noch) nicht möglich --> Nummern müssen per coppy and paste eingetragen werden.

Beantwortet von (4.5k Punkte)
0 Punkte
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Die App habe ich auch schon angesehen. Wir verschicken aber rund 50 Faxe pro Tag und halten dies für nicht praktikabel.
Hallo Dr. Freier,
 
ich bin der (externe) Entwicker des Faxomat.
Danke für Ihre Fehlermeldung.
 
Bitte kontrollieren Sie einmal, ob Ihr Modem in den Systemeinstellungen "Drucken & Scannen" als "Fax" sichtbar ist.
Falls nicht, dann bitte nochmal hinzufügen.
 
Als nächstes versuchen Sie bitte ein Dokument manuell zu faxen, und zwar über die Druckfunktion.
Die Resultate können Sie gerne hier posten, evtl. auch mit entsprechenden Log-Auszügen (/var/log/cups/* und /var/log/system.log sind hier interessant).
 
Haben Sie schon einen Downgrade auf "El Capitan" in Erwägung gezogen, um die Kuh erstmal vom Eis zu kriegen?
 
 
Viele Grüße,

 

Björn Albers
Beantwortet von (800 Punkte)
0 Punkte

Hier die Antwort von US Robotics

 

Dear Marcus,

Thank you for contacting USRobotics.

After reading your email I understand that you need the drivers for the new Mac OS Sierra.

Unfortunately there are not drivers or updates currently available and we are trying to resolve the issue with Apple.

We do not have an estimate resolution time yet.

We are sorry for the inconvience.

Best regards,

 

-> kurz gesagt: bis jetzt kein Treiber.

Beantwortet von (38.7k Punkte)
0 Punkte
Wie sieht es mit den Treibern aus? Kann ich auf Sierra updaten?
5,830 Beiträge
10,140 Antworten
13,265 Kommentare
2,391 Nutzer