macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Fehler bei 1-Clickabrechnung via KIM - KV-Bereiche Bayern, Baden-Württemberg, Berlin und Nordrhein
Seit der v1.144.0.0 wird in den KV-Bereichen Bayern, Baden-Württemberg, Berlin und Nordrhein die 1-Click-Abrechnung via KIM versendet. Uns wurde von einigen Kunden (bisher aus Bayern und Baden-Württemberg) gemeldet, dass für die versendete Abrechnung keine technische/fachliche Rückmeldung von der KV eingegangen ist. Auf Nachfrage der Praxen bei der KV ist die Abrechnung aber erfolgreich eingegangen. Wir haben die KVen benachrichtigt, warten aber noch auf Antwort. Wenn auch Sie aus den genannten KV-Bereichen keine Rückmeldung auf Ihre versendete Abrechnung erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an Ihre KV.
Weitere Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Hallo,

den gelben Karteieintrag "DMP-Dokumentation" erfolgt derzeit NACH erfolgter DMP-Dokumentation.

Sinnvoller wäre, den Karteieintrag "DMP-Dokumentation" auch bei noch nicht erfolgter DMP-Dokumentation im gleichen Quartal anzuzeigen UND nach erfolgter DMP-Dokumentation farblich zu ändern.

Hintergrund: Bei uns werden die DMP-Dokumentationen häufig in der Sprechstunde vergessen, da es nicht offensichtlich ist, dass es sich um einen DMP-Patient handelt (obwohl der DMP-Button angeklickt ist).

Wir haben es seit längerem so gelöst, dass wir bei allen DMP-Patienten einen gelben Karteieintrag mit entsprechenden DMP-Indikationen für das Jahr 3000 angelegt haben. So ist sofort nach Öffnen der Kartei zu sehen, dass es sich um einen DMP-Patient handelt.

Die dauerhafte Anzeige "DMP-Patient" - auch bei noch nicht erfolgter DMP-Dokumentation wäre auch für viele andere Praxen sinnvoll.

 

Viele Grüße

 

Dr. Kurt Häfner
Gefragt in Wunsch von (650 Punkte)
+1 Punkt
Hallo,

ich schließe mich an - ich fände es zumindest gut, wenn im Reiter DMP (neben GKV/Privat/eDoku...) bei bereits vorhandenen DMP-Dokumentationen oder eingeschriebenen DMP-Patienten ein farbiger Punkt ähnlich eines Ampelsystems aufscheinen könnte.

Wir haben die Problematik so gelöst, dass wir für die DMP-Patienten gleich beim aktuellen DMP einen neuen Termin im neuen Quartal mit der Terminart "DMP" vereinbaren, die dann auch als ToDo aufscheint.

Herzliche Grüße
Hallo,

vielen Dank für Ihren Kommentar. Ihr Vorgehen mit den DMP-Todos/ Terminen ist auch sehr gut.

Eine Markierung der DMP-Patienten (entweder gelber Karteieintrag oder farbiger Punkt im Reiter etc.) wäre vor allem bei Patienten hilfreich, die alle 6 MOnate zum DMP einbestellt werden und im Zwischenquartal wegen anderer Beschwerden bzw. mit Beschwerden der DMP-Erkrankung in der Sprechstunde vorstellig werden. Dann könnte in diesem Zwischenquartal gleich in der Sprechstunde die DMP-Dokumentation erfolgen. Aktuell dokumentieren wir diese Fälle vor Quartalsende nach.

Viele Grüße

1 Antwort

Beste Antwort

Sehr geehrte tomedo Nutzer,

akltuell neben der Übersicht von zu erwartenden DMPs (tomedo->Verwaltung->DMP->zu erwartende DMPs oder tomedo->Verwaltung->Statistiken->Allg.Abfragen/Zu erwartende Dokumentationen DMP) gibt es die folgenden Möglichkeiten die DMP Patienten zu kennzeichnen:

  • DMP Marker

Kann entweder automatisch beim Anlegen der Dokumentation gesetzt werden

oder via 'Aktionen... ' an die Statistik-Ergebnisliste angewendet werden.

In der  Marker-Verwaltung kann man die Icons, Text- und Hintergundfarbe einstellen.

  • Hinweis beim Öffenen der Kartei/Pat. Info

s. https://forum.tomedo.de/index.php/29405/dmp-fallig-hinweis-bei-besuch?show=29405#q29405

Neben dem Hinweis kann man noch die Dokumentation anlegen. In diesem Fall, um mehrfaches Anlegen der Dokumentation zu vermeiden, muss man die SQL Bedingung so anpassen, dass die nicht abgeschlossenen Dokumentationen auch berücksichtigt werden (s, auch Thread ).

 

Hinwes im DMP-Reiter/Farbe des Karteieintrages

  • 1. Es gibt schon ein Warnzeichen im DMP-Reiter, falls  nicht abgeschlossene Dokumentationen vorliegen. 

  • 2. Pro Karteieintrag kann man nur eine Farbe definieren

---> Vorschlag: 

  1. Im Text des Karteieintrages den Status der Dokumentation anzeigen 

2. Nach der Vervollständigung der Dokumentation eine Folgedokumentation je nach Dokumentationsintervall in der Zukunft anlegen.

Stimmen Sie bitte für die Umsetzung von  diesen Features ab.

 

Beantwortet von (16.9k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Status der Dokumentation im Karteieintrag anzeigen  - ja/nein
Folgedokumentation je nach Dokumentationsintervall in der Zukunft anlegen - ja/nein
wenn, dann Folgedokumentation in der Zukunft anlegen. Farbliche Markierung analog zu "nicht vervollständigte eDMP-Doku" mit dem Warnschild im Tab wäre aber besser.

Ich habe es mir nochmal überlegt, mit dem Anlegen einer Folgedokumentation in der Zukunft wird es leider nicht klappen, da wir nicht wissen (oder nicht immer wissen), ob in der Zukunft die Eingabemaske geändert wird.

Es wird analog dem Hinweis über das Vorhandensein von nicht vollständigen Dokumentationen (gelbes Dreieck) ein lila Dreieck angezeigt, wenn im aktuellen Quartal eine Dokumentation zu erwarten ist.

 

 

das finde ich super! Danke!
Bei mir gibt es den Kartei Eintrsgstyp eDoku nicht

Muss man den neu anlegen und verknüpfen/zuordnen?

Karteieinträge heißen 'DMP'(Elektornische Dokumentation DMP/brustkrebs)  und 'HKS' (Elektornische Dokumentation HKS), die beiden sind vom MediaTyp 'eDoku'. 

Das automatische Anlegen kann man in tomedo Einstellungen aktivieren bzw. deaktivieren.

Sind bei mir angehakt tauchen aber im Verlauf nicht auf

Sind die unter Karteieintragstypen zu sehen?

16,787 Beiträge
24,704 Antworten
43,700 Kommentare
14,211 Nutzer