Guten Tag,

nach der Anmeldung am Tomedo-Client erscheint bei einigen unserer User die folgende Meldung:

Dazu habe ich drei Fragen.

1) Wo kann ich diese Benachrichtigung de-/aktiiveren? Leider konnte ich mit meinem User diese Meldung nicht nachstellen/provozieren und war daher zu Testzwecken auf die Geduld einer Kollegin angewiesen.

2) Die Anzahl und der Titel der Benachrichtigung sind irreführend. Zum einen kann ich in der Nachrichten-/Erinnerungsverwaltung mit keiner Filterkombination die Anzahl von (in diesem Fall) 212 Nachrichten nachstellen. Zum anderen handelt es sich offensichtlich um "ungelesene" und nicht wie im Titel der Nachricht angegeben "neue" Nachrichten-/Erinnerungs-Fenster.

3) Ich konnte nachvollziehen, dass es sich bei vielen Benachrichtigungen (von den vermutlich 212) um Nachrichten handelt, dass eine Aufgabe an diesen oder mehrere User erstellt wurde. Die Aufgabe könnte also auch von einem anderen User erledigt worden sein. Warum wird allerdings die Nachricht nicht auch bei diesem User als "gelesen" markiert, wenn das Fenster ganz regulär über den "Schließen"-Button geschlossen wird?

Danke und viele Grüße
Markus Gall

Gefragt von (190 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

1) Das ist nicht deaktivierbar. Wenn einen Nachricht an einen Nutzer geschickt wurde, kann dieser das nicht einfach ignorieren. Das einfachste ist es die betroffenen Nachrichten in der Nachrichtenverwaltung des Nutzers zu löschen.

2) Woher hier Differenzen kommen könnte lässt sich aus der Ferne schwer analysieren. Das müsste man per temviewer analysieren.  Es könnte z.B. aus der Kombination aus Nutzern und Rechnern als Empfängern resultieren. Ihre Unterscheidung zwischen 'neu' und 'ungelesen' erschließt sich mir nicht ganz. Neue Nachrichten sind ungelesen. Vom Nutzer noch nicht gelesene (bzw. als gelesen markierte) Nachrichten sind für ihn neu.

3) Eine Nachricht an einen Empfänger wird für diesen immer als gelesen markiert werden, wenn er das Fenster per Schließen-Button schließt. Für andere Empfänger der Nachricht gilt diese aber nicht als gelesen (denn der Empfänger hat die Nachricht ja noch nicht gelesen). Auch im Zusammenhang mit via Aufgaben generierten Nachrichten gilt dies. Eine automatische Markeirung von Nachrichten in Zusammenhang mit Statusänderungen von Aufgaben ist aktuell nicht möglich/vorgesehen (die Aufgabe kennt die zugeordenete Nachricht nicht mehr  nachdem diese generiert wurde). Sie haben aber die Möglichkeit die Generierung der Nachricht in den Einstellungen der Aufgabenverwaltung zu beeiflussen.

Diese Einstellung ist nutzerspezifisch.

Beantwortet von (39.9k Punkte)
+1 Punkt
7,067 Beiträge
11,842 Antworten
16,267 Kommentare
2,861 Nutzer