E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link

Guten Tag,

nach der Anmeldung am Tomedo-Client erscheint bei einigen unserer User die folgende Meldung:

Dazu habe ich drei Fragen.

1) Wo kann ich diese Benachrichtigung de-/aktiiveren? Leider konnte ich mit meinem User diese Meldung nicht nachstellen/provozieren und war daher zu Testzwecken auf die Geduld einer Kollegin angewiesen.

2) Die Anzahl und der Titel der Benachrichtigung sind irreführend. Zum einen kann ich in der Nachrichten-/Erinnerungsverwaltung mit keiner Filterkombination die Anzahl von (in diesem Fall) 212 Nachrichten nachstellen. Zum anderen handelt es sich offensichtlich um "ungelesene" und nicht wie im Titel der Nachricht angegeben "neue" Nachrichten-/Erinnerungs-Fenster.

3) Ich konnte nachvollziehen, dass es sich bei vielen Benachrichtigungen (von den vermutlich 212) um Nachrichten handelt, dass eine Aufgabe an diesen oder mehrere User erstellt wurde. Die Aufgabe könnte also auch von einem anderen User erledigt worden sein. Warum wird allerdings die Nachricht nicht auch bei diesem User als "gelesen" markiert, wenn das Fenster ganz regulär über den "Schließen"-Button geschlossen wird?

Danke und viele Grüße
Markus Gall

Gefragt von (210 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

1) Das ist nicht deaktivierbar. Wenn einen Nachricht an einen Nutzer geschickt wurde, kann dieser das nicht einfach ignorieren. Das einfachste ist es die betroffenen Nachrichten in der Nachrichtenverwaltung des Nutzers zu löschen.

2) Woher hier Differenzen kommen könnte lässt sich aus der Ferne schwer analysieren. Das müsste man per temviewer analysieren.  Es könnte z.B. aus der Kombination aus Nutzern und Rechnern als Empfängern resultieren. Ihre Unterscheidung zwischen 'neu' und 'ungelesen' erschließt sich mir nicht ganz. Neue Nachrichten sind ungelesen. Vom Nutzer noch nicht gelesene (bzw. als gelesen markierte) Nachrichten sind für ihn neu.

3) Eine Nachricht an einen Empfänger wird für diesen immer als gelesen markiert werden, wenn er das Fenster per Schließen-Button schließt. Für andere Empfänger der Nachricht gilt diese aber nicht als gelesen (denn der Empfänger hat die Nachricht ja noch nicht gelesen). Auch im Zusammenhang mit via Aufgaben generierten Nachrichten gilt dies. Eine automatische Markeirung von Nachrichten in Zusammenhang mit Statusänderungen von Aufgaben ist aktuell nicht möglich/vorgesehen (die Aufgabe kennt die zugeordenete Nachricht nicht mehr  nachdem diese generiert wurde). Sie haben aber die Möglichkeit die Generierung der Nachricht in den Einstellungen der Aufgabenverwaltung zu beeiflussen.

Diese Einstellung ist nutzerspezifisch.

Beantwortet von (66.8k Punkte)
+1 Punkt
Hallo Herr Berg,

ich muss das Thema nochmal hochbringen.
Wir haben einige "Experimente" mit den Nachrichten unternommen. Dabei ist uns folgendes aufgefallen:

1) Tomedo-User "A" sendet 11 Nachrichten an den momentan nicht eingeloggten Tomedo-User "B" (an den User, keine Angabe bzgl Arbeitsplatz). Meldet "B" sich nun an einem Arbeitsplatz an, erscheint das Popup Fenster "Sie haben 11 ungelesene Nachrichten... ". User "B" klickt auf "als ungelesen behalten" und meldet sich wieder ab.
User "A" sendet weitere 11 Nachrichten an User "B". Meldet "B" sich nun erneut am Arbeitsplatz an, erscheint kein Popup Fenster und es erscheinen auch nicht die Nachrichten in einzelnen Popup Fenstern.

--> Daher die Frage: Was ist der Trigger und unter welchen Bedingungen erscheint das oben dargestellte Popup Fenster "Sie haben x ungelesen Nachrichten"....?

2) Tomedo-User "A" sendet 10 Nachrichten an den momentan nicht eingeloggten Tomedo-User "B" (an den User, keine Angabe bzgl Arbeitsplatz). Meldet "B" sich nun an einem Arbeitsplatz an, erscheinen 10 einzelne Nachrichten als Popup Fenster. Keines der Nachrichten Fenster wird geschlossen oder weggeklickt. User "B" meldet sich direkt ab.
User "A" sendet weitere 10 Nachrichten an User "B". Meldet "B" sich nun erneut am Arbeitsplatz an, erscheint kein Popup Fenster und es erscheinen auch nicht die Nachrichten in einzelnen Popup Fenstern

3) Eine Kollegin bekam nach Anmeldung am Arbeitsplatz die Benachrichtigung "Sie haben 485 ungelesene Nachrichten". Wir haben daraufhin in der Nachrichtenverwaltung etwa 200 Nachrichten, die in der Vergangenheit lagen, als "Gelesen" markiert, die Dokumentenverwaltung geschlossen und den User abgemeldet.
Direkt im Anschluss hat sich die Kollegin erneut angemeldet. Diesmal bekam sie die Nachricht "Sie haben 1135 ungelesen Nachrichten".
Uns ist daher absolut nicht klar, wie bzw. was das System hier zählt.

Grundsätzlich werden wir die Mitarbeiter sensibilisieren, die Nachrichten und den Status "Gelesen" täglich zu pflegen.
Dennoch wäre es sehr hilfreich wenn:
1) wir besser verstehen würden, wie das System "tickt"
2) Nachrichten ein individuell konfigurierbares Verfallsdatum hätten.

Für Hinweise bin ich Ihnen sehr dankbar.

Freundliche Grüße
Markus Gall
15,567 Beiträge
23,229 Antworten
40,504 Kommentare
10,480 Nutzer