Da es zwei verschiedene Formeln für die Berechnug des GFR je Alter gibt, schickt uns das Labor die GFR mit 2 verschiedenen Kürzen. Damit funktioniert die Automatische Befüllung der DMPs nicht bei allen Patienten.

 

Dr. Marks
Gefragt von (4.1k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort

Standardmäßig werden für die Ünernahme von GFR-Laborwerten alle Tests mit dem 'GFR' Vorkommen im Testkürzel genommen.

Die abweichenden Labor-Kürzel können Sie unter tomedo -> Einstellungen -> Praxis -> DMP/eDoku eintragen.

Beantwortet von (8.6k Punkte)
ausgewählt von
+1 Punkt

Leider habe sie mich da nicht ganz verstenaden.

Es gibt 2 verschiedene Kürzel unter dem die GFR übertragen wird. vll lesen sie sich die Labor Information dazu durch.

GFR nach CKD-EPI-Formel und BIS1-Formel

 

 

 

Die inzwischen vielfach routinemäßig angewandte sogenannte "vereinfachte MDRD-Formel"

zur Berechnung der glomerulären Filtrationsrate (GFR) aus dem Serum-Kreatinin ist nicht

besonders präzise und unterschätzt die GFR, insbesondere bei höheren Werten. Eine

Forschergruppe des NIDDKD (National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney

Disease) die Chronic Kidney Disease Epidemiology Collaboration (CKD-EPI) hat in einem

großen Probandenkollektiv (8254 Teilnehmer) eine CKD-EPI genannte Formel entwickelt

und an einem weiteren Kollektiv von 3896 Teilnehmern validiert.

Die neue Formel schätzt die GFR richtiger als die MDRD-Formel, weil sie insbesondere im

kritischen Bereich eine bessere Übereinstimmung mit Referenzmethoden zeigt. Daher

setzen wir als Berechnungsgrundlage die CKD-EPI ein.

 

 

 

Aufgrund von Limitationen bei Patienten > 70 Jahre wurde die Glomeruläre Filtrationsrate GFR um eine weitere Formel ergänzt: Bei Patient/innen älter als 70 Jahre wird jetzt automatisiert die sog. BIS-1-Gleichung (Berlin Initative Study-1) verwendet, die die tatsächliche GFR in dieser Altersgruppe besser abzubilden vermag. Diese Formel ist daher für die Schätzung der GFR bei Menschen von 70 Jahren und älter vorgesehen.

 

Dann tragen Sie beide Kürzel ein.
auf die Idee bin ich als - nicht Programmierer - nicht gekommen, vermutlich mit Komma getrennt?

Ja, die Kürzel sollen kommasepariert eingetragen werden. (Wie auf dem Screenshot zu sehehn ist und in ToolTipps beschrieben ist.)

Tragen Sie bitte die Kürzel ein, mit denen die Testergebnisse im LAB-Karteieintrag gespeichert sind.

8,508 Beiträge
14,077 Antworten
20,563 Kommentare
3,576 Nutzer