Hallo,

meine Server tools lassen sich nicht beenden. Updates laufen durch. Ab wenn ich die Maschine mal komplett neu starten möchte, scheitert das an den server tools. Was tut man in solch einem Fall? Kann ja nicht jedes mal die Maschine abwürgen.

Gruß vom Urologen!
Gefragt in Frage von (3.9k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

Was genau ist das Poblem? Reagiert das Programm nicht auf den "beenden" Befehl?

Es erscheint der rotierende Ball und dreht sich unendlich ...

Das Programm reagiert nicht mehr, hängt sich auf, macht schlapp. Über Stunden, Tage, Wochen habe ich auf den rotierenden Ball  gesehen.
Tja, dann hilft nur opt-cmd-esc ...

Wenn Sie dann den Rechner runterfahren und neu starten (nicht nur "neu starten"), alles hochfahren lassen: lassen sich die Server tools dann gleich wieder beenden?
Probiere ich mal aus! DANKE!

Falls nein: dekativieren Sie den Start aller anderen automatisch gestarteten Programme und versuchen es nochmal. Vielleicht interferiert etwas. - Oder beenden Sie vor den Tooels ALLE anderen Programme, auch das was in der Menueleiste läuft. (Ich habe einen Client bei dem so das runterfahren blockert wird.)

Falls ja: dann würde ich öfter mal neu starten: also ein Mal pro Woche? Ist ohnehin eine Zollsoft-Empfehlung. Mach vermutlich kaum jemand (ich auch nicht) weil es ja in der Regel problemlos läuft ;-)

 

1 Antwort

Beste Antwort
Sehr geehrter Herr Schlicht,

wenn in der Aktivitätsanzeige die Server-Tools wirklich rot und als "reagiert nicht" gekennzeichnet sind, können Sie den Prozess über die Aktivitätsanzeige killen. Da es für Ihren Betrieb allerdings wichtig ist, die Ursache zu kennen, warum sich der Prozess aufhängt, wäre es sinnvoll einen Termin mit dem Support zu machen und sich das einmal anzuschauen.
Beantwortet von (13.4k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
ich werde es mit einem Termin beim Support versuchen, danke
16,250 Beiträge
24,082 Antworten
42,490 Kommentare
12,285 Nutzer