Hallo,

wie beendet man die Server tools? Zum Beispiel um ein MacOS update oder ein back up des servers durchzuführen. Alles unter Catalina mit den neuen Servertools.

Gruß vom Urologen!

 

 

Gefragt von (2.3k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

2 Antworten

Beste Antwort

Bitte nutzen Sie das Kontext-Menü in der Menü-Bar oben rechts zum Beenden. So werden die einzelnen Prozesse in der richtigen Reihenfolge beendet.

Zum Starten die App im Dock starten - sollte diese dort nicht fixiert sein, ist sie unter "Programme" bzw. "Applications" zu finden.

Die Einzelprozesse werden automatisch gestartet.

Beantwortet von (3.4k Punkte)
ausgewählt von
+1 Punkt
Warum und wann bekommt man die neuen ServerTools?
und wer?

;-)

VG CS

Vielen Dank!

Die neuen Servertools kommen bei Neuinstallationen/Server-Umzügen auf Catalina-Rechnern, sowie bei Multiserver-Lösungen zum Einsatz.

Es besteht die Möglichkeit einer Migration durch einen zollsoft-Techniker, welche allerdings nicht nötig und recht aufwändig ist.
Also zum Update auf Catalina sind die neuen Tools nicht erforderlich?

Ein Update von Mojave auf Catalina ist auch mit den alten Servertools möglich - danach sind den Servertools Catalina-like Berechtigungen zu erteilen (Festplattenzugriff / Zugriff auf externe Volumes (externe Backups) usw.) Beim Update auf Catalina kann die Funktionalität von bestimmten Programmen (32bit-Programme) erlöschen - bereits in anderen Threads reichlich diskutiert.

Bei größeren Betriebssystem-Sprüngen kann ein Eingreifen eines zollsoft-Mitarbeiters von Nöten sein, da sich ggfs. die "Festplattenkennung" (UUID) ändert und der tomedo-Server mit der alten Kennung nicht mehr gestartet werden kann.

Vielen Dank! Irgendwann wird man ja mal updaten müssen ....

Die App GO64 zeigt verschiedene Postgre-Komponenten als nicht voll 64Bit-tauglich an.

Kann das ein Problem darstellen? Oder gibt es dazu neuere Versionen von Ihnen?

Hallo Herr Cepin,

meine "Laienantwort" dazu: nach Installation des neuen Servers ist bei mir der alte Server-Ordner noch vorhanden. Da dies einen erheblichen Speicher-Mehrbedarf ausmacht, habe ich nachgefragt, ob der alte Ordner obsolet sei. Auskunft hierzu: für einige Funktionen sei der noch nötig (?), es kommt aber nichts mehr dazu (" der wird nicht fetter")...Vielleicht hängt das mit Ihrer Bemerkung zusammen?

Gruß aus dem wilden Süden

Dr. W. Krause
Hallo Herr Schlicht,

einfach auf "Stopp" bei Postgress und tomedo-server klicken; wenn dieser Vorgang beendet ist, das gesamte Programm beeenden ( wie üblich apfel-q).

Zum Starten Programm starten (ist in Ihrem Tomedo-Server Ordner) , dann 2x "starten", warten bis alles grün ist...

Das ohne Gewähr, habe die neuen Tools erst seit 1 Woche; aber bei mir funktioniert es so...

Gruß aus dem wilden Süden

W. Krause
Beantwortet von (10.8k Punkte)
0 Punkte
6,189 Beiträge
10,614 Antworten
14,100 Kommentare
2,529 Nutzer