Ich versuche einen Brief per KIM zu versenden.

Vorgehen: Briefumschlag-Symbol klicken 

dann kurzen Text und "Versenden". Dabei kommt dieser Fehler: 

Woran liegt es und - viel wichtiger - wie kann ich es beheben?

Gefragt in Bug von (1.3k Punkte)
–1 Punkt

1 Antwort

Beste Antwort
Sehr geehrter Herr Burau,

das passiert wenn eine Praxis der Meinung ist das deren KIM Adresse "nicht gut" ist und die Praxis sich eine neue Adresse besorgt.

Hintergrund:

Die KIM Adressen werden automatisch in tomedo abgeglichen (wenn keine KIM-Adresse im Hausarzt hinterlegt ist) aber aus Performancegründen wird das nicht aktualisiert/getestet ob Adressen noch valide sind. Eine Verzeichnisdienstanfrage kann mehrere Sekunden dauern und unsere Testpraxis hat mehrere tausend Hausärzte was zu mehreren Stunden abgleich führt. Deswegen passiert das nur nachts. Auch vor dem Senden zu testen wäre bei jedem Senden mehrere Sekunden extra warten.

Lösungen:

a) Sie löschen in dem Hausarzteintrag die KIM Adresse. Dann wird diese nachts wieder aktualisiert oder sie suchen selbst mit dem Knopf in der Hausarzttabelle nach dem/einen Verzeichnisdiensteintrag.

b) ab der v1.119 wird beim fehlerhaften Versenden (invalid adress) ihnen dieses Löschen automatisch vorgeschlagen. Die Fehlermeldung ist dann auch verständlicher.
Beantwortet von (69.4k Punkte)
ausgewählt von
+1 Punkt
OK, habe es verstanden. Auch lies sich der Brief versenden nachdem ich die KIM-Adresse manuell "erneuert" hatte. Vielen Dank!
11,936 Beiträge
18,751 Antworten
31,230 Kommentare
6,338 Nutzer