Guten morgen zusammen,

Da ich zunehmen den KIM maildienst nutze, möchte ich ich gerne Die Entwickler darum bitte diesen Dienst etwas übersichtlicher zu machen. Beispiel:

1.) Es werden die Rückmeldungen der Krankenkassen in den Posteingang geschickt. (Brauche ich nicht). Sollten gefiltert werden und in ein gesondertes Verzeichniss geparkt werden. Mir reicht "der Grüne Ampelpunkt" in der eau Übersicht aus.

2.) Eingehen kim mails werden nur über die Kimadresse aufgelöst. Hier wäre einen Zuordnung der versenden Praxis sinnvoll. (Beispiel: heißt die kimadresse Posteingang.DR@kimmail....... weiss ich nicht werde das ist. Ist diese mail aber in Tomedo hinterlegt, so könnte diese über die Arztdatenbank aufgelöst werden)

3.) Neuingehende mails müssen in meine Account angezeigt werden. Wie bei apple mail in der App Leiste.

4.) Eingehende Dokumente sollten leichter zugeordnet werden können z,B. Dokumente markieren, re Maustaste (Patientensuche) + zuordnen ... fertig

5.) Favoritenliste für häufig angemailte Praxen wären schön, dann mit Auflösung der kim mailadresse

Mit freundlichen Grüßen

Carsten Wach
Gefragt in Wunsch von (1.6k Punkte)
+2 Punkte
Ergänzung:

- zuverlässige Benachrichtigung über neue Mails, trotz Server-Einstellung klappt dies sehr oft nicht

- Fehlermeldung bei Sendefehler: wiederholt beschwerden sich Praxen, dass die Nachrichten nicht entschlüsselt werden können, manchmal kommt kommt kurz eine Fehlermeldung beim Senden, man kann aber im Nachgang nicht mehr feststellen: wurde die Nachricht korrekt gesendet/verschlüsselt oder nicht

- Suche nach Absender ermöglichen

3 Antworten

Sehr geehrter Herr Wach und Herr Klemenz,

vielen Dank für das umfangreiche Feedback. Ich nehme das mit und wir werden es je nach eAU, KIM Mails eArztbrief etc. sortieren und evaluieren. Danach komme ich mit genauen Infos zu den Punkten auf Sie zu.

Viele Grüße
Beantwortet von (7.8k Punkte)
0 Punkte

Sehr geehrte Herren,

ich habe ihre Anforderungen mal soweit zusammengefasst und beantwortet:

Es werden die Rückmeldungen der Krankenkassen in den Posteingang geschickt. (Brauche ich nicht). Sollten gefiltert werden und in ein gesondertes Verzeichniss geparkt werden. Mir reicht "der Grüne Ampelpunkt" in der eau Übersicht aus.

--> Das geht bereits über den Knopf s. Screenshot

Neuingehende mails müssen in meine Account angezeigt werden. Wie bei apple mail in der App Leiste.

zuverlässige Benachrichtigung über neue Mails, trotz Server-Einstellung klappt dies sehr oft nicht

—> Wir arbeiten aktuell an einer Überarbeitung, hier wird demnächst eine neuartige Inbox kommen, die das besser managen wird. Genauer kann ich das aktuell noch nicht präzisieren.

 

Eingehende Dokumente sollten leichter zugeordnet werden können z,B. Dokumente markieren, re Maustaste (Patientensuche) + zuordnen ... fertig

—> Welche Dokumente meinen Sie im Detail? Die Patientenzuordnung geht bereits für den eArztbrief.

 

Favoritenliste für häufig angemailte Praxen wären schön, dann mit Auflösung der kim mailadresse

—> Es gibt bereits eine entsprechende Auflösung die demnächst ausgerollt wird. Eine Favoritenliste, sollte wie genau, wo dargstellt werden? Normalerweise kommen Sie ja vom Patient zum Arzt? In welchen Fällen brauchen Sie diese Favoritenliste genau?

 

- Fehlermeldung bei Sendefehler: wiederholt beschwerden sich Praxen, dass die Nachrichten nicht entschlüsselt werden können, manchmal kommt kommt kurz eine Fehlermeldung beim Senden, man kann aber im Nachgang nicht mehr feststellen: wurde die Nachricht korrekt gesendet/verschlüsselt oder nicht.

—> das ist tatsächlich nicht lösbar. Es gibt schon ein paar Fehlermeldungen aber alle lassen sich leider nicht klären, da das durch die Gegenstelle, nicht eindeutig bestimmbar wäre. Würden wir z.B. eine Lesebestätigung einfordern, kann diese immer noch vom Empfänger abgelehnt werden oder diese wird ihm nicht angezeigt, das wäre dann kein valides Instrument. Eine Sendebestätigung, könnte auch nicht valide bestimmen, ob die Nachricht tatsächlich angekommen ist, da wir nicht den Abruf vom PVS des Empfängers abfragen können und die Mail ggf. im Empfänger-Server versackt. Wir wollen es deshalb auch nciht wie andere PVS lösen, die da mehr oder minder ein Placebo präsentieren, was etwas darstellt, was nicht 100% stimmt.

 

-Suche nach Absender ermöglichen

—> Wir prüfen die Umsetzung noch im Detail und setzen das in einer der nächsten Versionen um. Wichtig ist dabei zu verstehen, dass die Suche nicht zu vergleichen ist mit der Apple Mail Suche. Wir können hier keine fehlertolerante Volltextsuche ermöglichen.

Beantwortet von (7.8k Punkte)
0 Punkte

Guten Morgen zusammen,

—> Welche Dokumente meinen Sie im Detail? Die Patientenzuordnung geht bereits für den eArztbrief.

Ja wir bekommen ja auch gescannte PDF (z.B. Histologie/CT Befunde) diese müssen manuell zugeordent werden

 

Werfen Sie mal auf Blick auf den Sceenshot (Aktuell kim Mail):

1.) Was soll dieses "KOM-LE-Nachricht" und dann auch noch in Fett !!!, Viel wichtiger ist der Absender z.B Praxis Müller/Meyer/Schulz in fett, und Patientenname !!!

2.) Rückmeldung der Krankenkassen eAU: Hier wäre der Patientenname (Steht aber "ohne Patient"wichtig und ggf die Krankenkasse.

Das Programm funktionert nach dem Bundeswehrmotto "Melden macht frei" wir melden mal alles was wir wissen und hoffen das es was nützt.

In diesen Sinne "frohes Schaffen" aus dem Pott Randgebiet.

Carsten Wach

 

Screenshot

Sehr geehrter Wach,

vielen Dank für Ihre Rückfrage.

Zu den Dokumenten: Aktuell ist es so, dass die Befunde immer manuell zugeordnet werden müssen, Die Dateien enthalten keinen auslesbaren Patientenkontext damit man ein unterstütztes Matching ermöglicht werden kann. Die einfachste Lösung ist hier tatsächlich mit Drag&Drop zu arbeiten. Wenn hier ein Kontextmenü genutzt werden würde, würden Sie keine Klickersparnis haben, da der Weg per Kontextmenü bedeuten würde, dass erstmal ein Suchfeld für den Patienten geöffnet werden muss und dann auch ein Eintragsmenü aufgehen müsste, in dem Sie den Karteieintrag für die Dateien auswählen müssten.

Zu 2. Wie bereits mit meinem Screenshot gezeigt können Sie sich gezielt die eAU Bescheinigungen ausblenden können, wenn Sie es entsprechend stört. Wir müssen aber die Mail Rückmeldung entgegennehmen und ihnen zugänglich machen. Da ist das Mail Postfach auch die einfache Lösung. Alles andere würde unnötig komplex werden.

Die Funktion ist erforderlich, damit Sie auch in Problemfällen einen entsprechenden Nachweis haben, den Sie Dritten in dem Fall ja auch weitergeben müssten.

Die "KOM-LE Nachricht" ist der Betreff, den wir da Fett abbilden. So wie Sie es auch aus Apple Mail/Thunderbird/Outlook kennen. Hier würde es keinen Sinn ergeben das anders zu lösen. theoretisch könnten Sie auch einen alternativen Betreff eintragen bzw. könnten KIM-Nachrichten auch einen anderen Betreff enthalten, der so abgebildet werden würde.

Zu 2.: Die Rückmeldungen kommen von den Krankenkassen, weshalb diese auch den Patientennamen in ihrem Mail Betreff abbilden müssten. Ich denke aber, dass die Spezifikation der gematik hier wahrscheinlich das nicht vorsieht aktuell. Wir können die Mail ja nur entgegennehmen. Einen auslesbaren Kontext zu ermöglichen sehe ich aktuell leider nicht machbar.

Außerdem hätte ich noch eine freundliche Bitte Herr Wach. Wenn Sie in einer Mail/Nachricht etc. Mehrere Fragezeichen verwenden, dann wirkt das wie ein Schreien. Da ich Ihnen gern weiterhelfen will und als PM auch jedes Feedback aufnehme und Ihnen ordentliche Erklärungen liefern möchte, würde ich mich freuen, wenn wir da einen freundlichen Ton wählen. Ihre Kritik kann ich ja nachvollziehen und verstehe, dass das vielleicht im ersten Moment auch nervige Mails sind. Da ich das ernst nehme, möchte ich dass wir da beide einen angemessenen Ton wählen.

Über Ihr Feedback würde mich dennoch immer freuen, sodass wir ausloten können, was noch besser werden kann.
Beantwortet von (7.8k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Ivens,

das ist nix persönliches. Wollte nur klar darstellen, das ich  die Informationen die Ich brauche nicht da sind. Sollte das anders rüber gekommen sein, so bitte ich um Entschuldigung.

in diesem Sinne frohes Schaffen.

mfg

Carsten Wach
Hallo Herr Wach,

alles gut, persönlich nehme ich das nicht :). Ich möchte nur das Bewusstsein schärfen und bin Ihnen wie schon gesagt, sehr dankbar für das Feedback. Ich kann auch nachvollziehen, dass ihre Gedanken absolut Sinn ergeben. Leider liegt nur ein Bruchteil davon in unserer Hand. Die Freiheiten sowas zu tun sind leider durch die Spezifkationen im Bereich KIM sehr eingeschränkt und nicht immer aus Nutzerperspektive gedacht. Ich habe aber ihr Feedback schon weitergegeben gerade was die KIM Bestätigungsmails angeht und wir tragen das der gematik an. :) Vielleicht tut sich ja dann was, was wir und alle Teilnehmer dann umsetzen können.
Hallo Herr Ivens,

...Die Funktion ist erforderlich, damit Sie auch in Problemfällen einen entsprechenden Nachweis haben, den Sie Dritten in dem Fall ja auch weitergeben müssten....

hierzu hab ich eine Frage: wie kann man denn im Problemfall die richtige Sendebestätigung finden, am liebsten natürlich schnell und ohne viel Aufwand?
11,310 Beiträge
17,981 Antworten
29,539 Kommentare
5,883 Nutzer