macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Seit heute Nachmittag gibt es beim Versenden von eAU/KIM-Nachrichten die Fehlermeldung:

"Das Formular für XXXXX onnte nicht versendet werden:  Fehler: Email konnte nicht versendet werden: 451"

Ein Naustart des Konnektors als auch vom Kartenlesegerät mit SMC-B hat keine Besserung gebracht.

In der Praxis haben wir im Verlauf des Nachmittags nichts geändert und keine Updates eingespielt.

Sind gerade Probleme mit dem KIM-Dienst bekannt oder irgendwelche Updates ausgerollt worden?

Grüße aus dem Norden, M. Scherdin
Gefragt in Bug von (300 Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Beste Antwort
Sehr geehrter Herr Dr. Scherdin,

Fehler 451 bezieht sich meistens auf den SMC-B. Am besten, Sie nutzen in dem Fall unseren telefonischen Support.
Beantwortet von (9.5k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Der Support konnte durch ein Naustart des KIM-Moduls das Problem lösen.
der Fehler 451 tritt nur bei 1 Mailversand auf. Es ist eine Mail mit vielen pdf-Anhängen. Möglicherweise ist das Kontingent der Anhangsgröße gesprengt? Aber ich dachte, das Limit sollte seit 1 Jahr nach dem Versionsupdate bei 500 MB liegen? Das hätte ich nämlich nicht überschritten.

Ansonsten funktioniert KIM.

Kann also nicht am Konnektor oder SMC-B liegen.

Andere Vorschläge?

Vielen Dank, O. Hanemann
Sehr geehrter Herr Dr. Hanemann,

aktuell mit KIM 1.4 besteht weiterhin ein Limit von ca 19 MB pro e-Mail. Erst mit KIM 1.5, was wir aktuell vorbereiten, werden größere e-Mails möglich.
Das ist ja ärgerlich.

Ich habe vor genau 1 Jahr in Düsseldorf auf der Medica mit dem KIM-Verantwortlichen der gematik gesprochen.

Er versicherte mir, dass ab Dezember 2022 der rollout für diejenige Version starten sollte, der die große Anhangsmenge ermöglichen sollte.

Könnte es also sein, dass bei allen Nutzern, die immer wieder mit Fehler 451 zu tun haben, nicht Konnektor oder SMC-B verantwortlich sind, sondern jeweils schlicht ein Problem mit der Größe der Anhänge? 19 MB sind schnell erreicht.

VG, O. Hanemann
Starten Sie bitte mal das KIM Modul auf dem Server neu.
Beantwortet von (22.7k Punkte)
0 Punkte
Auch schon erfolglos versucht.
Schliesse mich dem ganzen an. Neustart hat nichts gebracht.
Sehr geehrter Herr Dr. Herold,

es gab heute eine (Teil-)Störung des Systems in Thüringen. Es sollte jetzt wieder funktionieren.

Wenn nicht, dann nutzen Sie bitte den Support.

Fehler 451 bezieht sich auf den SMC-B und kann z.b. nach einem Tausch des Praxisausweis auftreten.
Gerade alles nochmal neu gestartet, weiterhin Fehler 451, SMC-B wurde nicht getauscht.
neben den vielfältigen andern Gründen für Fehler 451 habe ich einen weiteren detektiert:

beim Versenden der Vorbefunde an den neuen Hausarzt habe ich nach einer 3/4Stunde rumprobieren und selektieren herausgefunden, dass 1 einzige Datei - pdf, 34 Seiten, 19,2 MB - den Versand verhindert hatte.

Es scheint also neben den anderen Gründen auch eine Dateigrößenbegrenzung zu geben, die den Fehler 451 auslöst. Auch als einzige Datei im Anhang kam es hier nicht zum Versand.

Vielleicht kann man hier wenigstens nachbessern. Wann kommt endlich KIM-Version 1.5?

VG, O. Hanemann
16,530 Beiträge
24,403 Antworten
43,085 Kommentare
13,162 Nutzer