macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Hallo Zusammen,

beim Ausstellen von Kassenrezepten lässt sich das Ausstelldatum ändern. Wir nutzen dazu die Vorschau.

Im Sprechstundenbedarf des Formulars Bayern bietet die Vorschau diese Möglichkeit nicht?

Gibt es eine andere Möglichkeit oder muss dazu Tomedo geändert werden?

Vielen Dank für die Hilfe und viele Grüße

Stefan Enzensberger (neu in Tomedo Praxis Dr. Uta Enzensberger)
Gefragt in Frage von (980 Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Hallo Zusammen,

ich hatte vergessen, dass auch der Stempel auf der Rezeptrückseite nicht gedruckt wird.

Unter Admin->Formulare->RezSSB ist kein Haken gesetzt bei "ohne Arztstempel".

Vielen Dank und viele Grüße

Stefan Enzensberger (Praxis Dr. Uta Enzensberger)
Beantwortet von (980 Punkte)
0 Punkte
Sehr geehrter Herr Enzensberger,

man kann in (allen) Formularen oben in der Toolbar das Formulardatum anzeigen lassen (mit rechter Maustaste anklicken) und da ändern
Beantwortet von (84.5k Punkte)
0 Punkte
Sehr geehrter Herr Thierfelder,

den Rechtsklick auf den Toolbar des Rezepts habe ich gleich ausgeführt und das Datum als zusätzliches Tool in der Bar zugefügt. Haben Sie mir auch noch einen Tipp, wie ich den Stempel auf die Rückseite des Formulars bekomme (Unter Admin->Formulare->RezSSB ist kein Haken gesetzt bei "ohne Arztstempel".)?

Und herzlichen Dank für den Tipp mit dem Toolbar.

Viele Grüße

Stefan Enzensberger
Das geht nicht ohne weiteres. Dann würden Sie auf jeden Fall ein Gerät mit Duplexdruck benötigen. Wie viele Rezepte haben Sie denn, dass nicht ein manuelles Stempeln ausreicht?
Hallo Herr Stößel,

die Drucker haben eine Duplex Einheit. Und die Frequenz ist ca. 50 pro Jahr. Aber man muss drandenken, da alle anderen Rezepte automatisch "gestempelt" werden. Daher wäre es praktisch, wenn der Stempel möglich wäre. Aber wahrscheinlich müßte dies Tomedo bei Gelegenheit ändern, da der Button "kein Stempel" nicht funktioniert.

Viele Grüße

Stefan Enzensberger
Sehe ich genau so wie Herr Stößel.

Wir drucken die Rp für den Sprechstundenbedarf auf dem Nadeldrucker und fügen den Stempel genau wie die Unterschrift händisch aus.

Bestimmt kann man auch unter den Formularen ein entsprechendes CF erstellen, dass man im Duplexdruck ausführt und auf der Rückseite den Stempel automatisch einfügt. Der Aufwand lohnt bei der geringen Frequez bei uns ganz bestimmt nicht, außerdem müssten wir dann jedesmal die Rezepte extra einlegen. Den üblichen Rezeptdruck behalten wir bei, weil wir noch sehr vile Hilfsmittelverordnungen haben, die nicht über eRezept laufen.
Sehr geehrter Herr Enzensberger,

die Rückseite ist derzeit in tomedo nicht bedacht ...
Hallo Herr Thierfelder,

vielen Dank für die Info, damit weiß ich woran ich bin.

Das heißt, wenn ich das wünsche könnte ich über eine Aktionskette die auf den Rezeptdruck folgt, einen KBV-Kopf drucken. Ansonsten wird gestempelt, bis Sie sich die Rezeptvorlage ändert und vielleicht Tomedo den Stempel auf der Rückseite auch mit programmiert.

Viele Grüße

Stefan Enzensberfger
16,545 Beiträge
24,426 Antworten
43,122 Kommentare
13,200 Nutzer