E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link
Liebes Tomedo Team,

leider wurde der Beitrag von Fr Stephan noch nicht beantwortet, der mich auch sehr interessieren würde.

Vielen Dank & herzliche Grüße

M. Rath

 

Hallo zusammen,

Ich habe eine kurze Frage. Ich glaube hier gab es im Forum schon mal eine ähnliche Anfrage, aber ohne Antwort.

Ich wollte gerne den Fachgruppendurchschnitt für verschiende EBM-Ziffern aus meiner letzten KV-Abrechnung händisch ins System eintragen, um einen Überblick zu haben wo ich stehe. Kann mir jemand sagen, wo und wie das geht?

Danke und viele Grüße!
Gefragt in Frage von (260 Punkte)
Bearbeitet von
+6 Punkte
Hallo,

Das Thema würde mich auch sehr interessieren. Es wäre schön, wenn jemand eine Antwort wüsste.

Viele Grüße,

Barbara Requadt
Nochmal die Frage wo an die Daten herbekommt, die man eintragen soll!? Ist es die Zahl aus der KV ABrechnung "Ansatz in % FG" ????

3 Antworten

Liebe Frau Rath,

im Moment können Sie das nicht eintragen bzw. nicht so, dass Sie eine Übersicht über Ihren eigenen Stand pro Ziffer bekommen. Wir prüfen gerade einige Möglichkeiten, wie man das umsetzen könnte. Ggfs. würde ich mich auch nochmal direkt an Sie wenden.
Beantwortet von (10.1k Punkte)
+3 Punkte
Gibt es hier schon Updates? Ich hätte auch Interesse!

Hallo Herr Wüllner,

mit der Version 115. wird es ein Modul zum EBM Fachgruppendurchschnitt geben.

Dieses können Sie über den Support freischalten lassen.

Ab der Version v1.120.0.9 können Sie das Modul EBM-Fachgruppendurchschnitt selbst Freischalten und müssen dazu nicht auf den Support zugreifen: 


Es handelt sich dabei um eine Version, die wir in Zusammenarbeit mit den Praxen weiter optimieren wollen und uns auf Feedback freuen.

Mit den besten Grüßen

Lukas Reger

Hallo, ich habe die neueste Version 120 von Tomedo aber ich habe in meinen Einstellungen keinen Knopf zum Aktivieren des FGD.

Muss ich noch was anderes aktivieren?

Viele Grüße,

MS
Beantwortet von (2.5k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Steinkamp,

vielen Dank für den Hinweis.

Wir haben dadurch erkannt, dass die von mir beschriebenen Veränderungen bzgl. Freischalten des EBM-FGD nicht für die aktuelle Version gepatcht wurden.

Ab der Version v1.120.0.9 wird es dann möglich sein, dass Sie das Modul EBM-Fachgruppendurchschnitt selbst Freischalten und dazu nicht auf den Support zugreifen müssen.

Ich bitte daher noch um etwas Geduld.

 

Vielen Dank und beste Grüße

Lukas Reger
Der Fachgruppendurchschnitt ist SUPER. Das ist mal wieder eines der Dinge, die man sich unbewußt wünscht und merkt, dass man sie braucht, wenn sie da sind :). Danke an die Kollegen, die das aus ihrem alten Programm kannten.

Damit dieses Diagramm allerdings benutzbar wird und nicht nur eine gefühlte Sicherheit bietet, wäre es toll, wenn sich auch ablesen ließe, wieviel Prozent man drüber liegt. Die Prozentleiste der linken Seite ist nur Schmuck, da ich ohne Taschenrechner, weder erkennen kann, wieviel Patienten bei meiner Fallzahl dem Fachgruppenschnitt entsprechen, noch wieviele Patienten ich im Verhältnis zum Fachgruppenschnitt drüber- oder drunterliege. Da würde ich mir wünschen, dass ein Tooltip mit dem Wert erschiene oder wenigstens der Fachgruppendurchschnitt mit einer Linie einer exakten Prozentzahl zugeordnet würde, und natürlich dann meiner ebenso.

Trotzdem eine tolle Neuerung!!!

CP
Hallo Frau Dr. Porsch,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Ihr Wunsch ist bei uns notiert.

Ggf. würde ich bei offenen Fragen nochmals direkt auf Sie zukommen.

 

Mit den besten Grüßen

Lukas Reger
Das neue Feature ist an sich super, nur wäre es toll, wenn ich natürlich mehrer Leistungen dauerhaft und parallel in der Übersicht hätte, dann müsste man nur einmal im Quartal die aktuellen Daten aus der Abrechung nehmen und hätte stets einen Überblick.

So muss ich jedes Mal für jede Ziffer eine Prüfung durchführen. Oder mache ich etwas falsch? Bisher ist das Tool ja eigenltich nur ein Taschenrechner der mir anzeigt, wieviel Prozent meine Leistung im Vergleich zu der angebenen Leistung steht. Ziffer xy; Schnitt 8%, das Programm sagt mir 10%

Ein Traum wäre natürlich ein bereits hinterlegter Fachdurchschnitt für alle Leistunge für jedes Bundesland, quartalsaktuell ;)
Beantwortet von (1.5k Punkte)
0 Punkte
15,460 Beiträge
23,095 Antworten
40,192 Kommentare
10,291 Nutzer