macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Hallo,

welcher Dokumentenscanner wird aktuell seitens zollsoft empfohlen bzw. welche Erfahrung/Empfehlungen haben die Kollegen.

Wir stellen unseren Workflow - auch räumlich - um und sind daher auf der Suche nach Dokumentenscannern, die auf dem Schreibtisch/an der Anmeldung abgestellt werden können. Bisher nutzen wir für den Dokumentenscan ein Brother MFC.

Einige Dokumentenscanner bzw. deren Software können leere Seiten rausfiltern bzw. die Seiten gerade drehen.

Wie sieht es bei den Dokumentenscannern mit verschiedenen Scanprofilen bzw -Zielen aus, damit die Scans in unterschiedliche Lauschordner abgelegt werden?
Gefragt in Frage von (25.1k Punkte)
0 Punkte
Vielen Dank für die Beiträge. Ich würde sagen, Empfehlung ist ganz klar Fujitsu ScanSnap iX1500 bzw iX1600.

6 Antworten

Wir nutzen den Fujitsu ScanSnap iX1500 (mittlerweile gibt es einen Nachfolger), der tut alles das was man braucht inkl. guter Software und Texterkennung für die pdf.

Im Scanner selbst kann man verschiedene Zielordner definieren und so z.B. Befunde anders ablegen als Medikamentenpläne und die Ordner so von tomedo getrennt überwachen lassen.

Einziges Manko ist, er hat keinen LAN Anschluss - also nur per USB (oder WLAN).
Beantwortet von (7.5k Punkte)
+3 Punkte
Ich schließe mich dem an. Wir haben 5 Stück davon in der Praxis, sie funktionieren tadellos, und zu Hause benutze ich auch einen.
Auch hier IX 1500.

Perfekt. 3x vorhanden.

Kleine Nachfrage, Herr Klemenz: wie lassen sich innerhalb Tomedo und Scansnap verschiedene Ordner anlegen? Bei uns wurde er so eingerichtet, dass wir nur wählen können, ob wir in Tomedo oder auf den Desktop scannen möchten...

Wäre für einen kurzen Screenshot oder Anleitung sehr dankbar:).

Sie können bei scansnap verschiedene "Scan zu Ordner" anlegen, diese legen dann die Dateien jeweils unterschiedlich ab und sind auf der Geräteoberfläche dann vor dem Scan direkt als Kurzwahl auswählbar - das geht über Scansnap: Profil erstellen: Scan to folder, dort kann man den Ordner usw. auswählen

In tomedo greifen Sie dann diese Ordner einzeln ab, so werden die Scans direkt sortiert und in jeweils andere Karteieinträge übernommen. Hier als unter Einstellungen, Karteieinträge

Vielen Dank, Herr Klemenz, für Ihre prompte und anschauliche Anleitung. - Werden wir umsetzen!
Beantwortet von (260 Punkte)
0 Punkte
Fujitsu ScanSnap iX1500 und iX1600 (insgesamt 4 Stück). Funktioniert tadellos...
Beantwortet von (1.9k Punkte)
0 Punkte
Kann mich nur anschließen - die Geräte der ScanSnap Reihe von Fujitsu laufen auch bei uns problmelos.
Beantwortet von (3.6k Punkte)
+1 Punkt
Hallo Herr Stenger,

ich kann den Fujitsu fi-7030 wärmstens empfehlen. Er ist bei uns seit vielen Jahren im Einsatz, arbeitet zuverlässig und es gibt auch Ersatzwalzen etc.. Kosten sind in etwa vergleichbar mit den scansnap. Scansnap gehört übrigens inzwischen zu Ricoh.

Als Software empfehle ich umbedingt exactscan http://exactscan.com, da Sie damit nur durch Einlegen von Papier scannen und das unabhängig vom verwendeten Scanner. Das Wechseln des Programmes (von Tomedo zur Scansoftware), klicken hier und dort entfällt... Und falls Sie mal farbig oder in anderer Auflösung scannen wollen, oder direkt drucken, dann stellen Sie einfach am Scanner den Scanmode zwischen 1-9 um und schon weiß der Mac bescheid, was er mit dem Scan tun soll.

Viele Grüße

Stefan Enzensberger
Beantwortet von (980 Punkte)
0 Punkte
Hallo,

habe den Brother ADs-2400N. Der macht eine gute Arbeit. Ist sehr schnelle und Netzwerktauglich. Ich würde jedoch zu dem etwas teureren Modell raten (ADS-2800N) weil man hiermit via Netzwerk einzelne Rechner adressieren kann. Das geht mit dem kleineren nicht.

Viele Grüße
Beantwortet von (240 Punkte)
0 Punkte
16,551 Beiträge
24,428 Antworten
43,128 Kommentare
13,225 Nutzer