Hallo, gibt es mittlerweile eine Funktion, die, z.B. einem bestimmten Nutzer oder bestimmten Terminarten, die Synchronisation von Kalendereintragungen in seinem Tomedo Kalender mit dem persönlichen iPhone-Kalender ermöglicht?
Gefragt von (480 Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Unter Admin > Kalender > Kalender gibt es bei Auswahl eines Kalenders einen Button "iCal Abonnement". Hier finden Sie aktuell einen Link mit dem Sie diesen Kalender im MacOS Kalender abonnieren können. Die Übertragung auf das iPhone funktioniert dann über die iCloud.

Die direkte Übertragung in das iPhone funktioniert aktuell leider nicht.

Mit freundlichen Grüßen,
Beantwortet von (1.5k Punkte)
+1 Punkt

Hallo Herr Putzig, der Transfer hat mit dem PC geklappt, allerdings werden nur folgende Daten übertragen:

1) Termin: "Terminart"

2) Datum und Uhrzeit (von - bis)

3) Patient: ein Buchstabe z.B. "M oder W" plus eine Zahl "3"

Ich kann die Zahl identifizieren, sie ist das Alter des Patienten in vollen Jahren, die Buchstaben besagen männlich oder weiblich.

Minimum hinzuzufügen wäre der Name und Vorname des Patienten, denn so sind die Termindarstellungen im MacOs Kalender ohne wirklichen Nutzen, da man nur erkennt, ob man einen Termin/Terminart hat, oder ist ausschließlich in meiner Übertragung ein Fehler aufgetreten?

Die Anzeige von Alter und Geschlecht ist ja sehr schmal, woran liegt es nicht den Nachnamen zu bekommen, DGSVO?
In den Kalender werden nur Terminart, Patientengeschlecht und -alter geschrieben. In Anbetracht der DSGVO sollte der Patient hier nicht eindeutig identifizierbar sein, weshalb der zusätzliche Export von Vor- und/oder Nachname problematisch wäre.
Hallo Herr Putzig, bekommt man zumindest die Pat-ID übermittelt?
Hallo Herr Bohne,

wir haben uns mit unserer Datenschutzbeauftragten zu dem Thema und speziell dem Mitsenden der Patienten-ID ausgetauscht.
Die Patienten-ID ist ein "pseudonymisiertes" personenbezogenes Datum und fällt somit immer noch unter die Bestimmungen der DSGVO.
Die Entscheidung zur Übertragung von Patientendaten, in diesem Fall wären es zumindest Pseudonymisierte, fällt in den Verantwortungsbereich des Arztes.
Sollten mehrahltlich die Ärzte dazu bereit sein, diese Entscheidung mit allen Konsequenzen tragen zu wollen, dann wäre es eine Option auch die Patienten-ID zu übertragen.
Zudem lasse ich prüfen, inwieweit wir es auch so umsetzen könnten, dass eine zusätzliche Bestätigung zur Übermittlung der Patienten-ID durch den Arzt bestätigt werden muss.

Viele Grüße,
Marc Kansy
Hallo Herr Kansy, danke für die Bemühungen, aber wegen mir bitte keinen Aufwand mehr betreiben - dieses Tool ist dann einfach unzweckmäßig. Wenn ich schon DSGVO höre vergeht mir der Spaß an diesem Tool.
Liebes tomedo-Team,

auch wir haben Interesse daran, Termindaten auf dem iPhone sehen zu können, allerdings klappt die Synchronisation nur auf dem Mac... Auf dem iPhone sehe ich zwar den zusätzlichen Kalendere, es werden aber keine Termine angezeigt.

Die Synchronisation via iCloud ist aktiviert, wo kann hier noch einFehler vorliegen?

Gruß aus Augsburg
Christian Schacht
Beantwortet von (880 Punkte)
0 Punkte
Unter https://support.apple.com/de-de/HT203521 finden Sie eine Anweisung die Ihnen hoffentlich hilft. Insbesondere die Systemeinstellungen ihrer Geräte sollten Sie noch einmal prüfen (Schritt 4).

Mit freundlichen Grüßen

Lieber Herr Putzig,

auf dem iPhone sehe ich ja den Kalender in der Übersicht. Allerdings werden die Inhalte dieses Kalenders nicht synchronisiert... Meine übrigen Termine stehen schon im iCloud-Kalender und sind auf allen Endgeräten zu sehen.

Muss der tomedo-Server vielleicht von außen erreichbar sein?


Gruß aus Augsburg
Christian Schacht

Aus Sicherheitsgründen sollte Ihr Server nicht ohne weiteres von außen erreichbar sein! Die Hypothese ließe sich aber testen, indem Sie sich mit dem iPhone in Ihr Praxisnetzwerk einwählen.

Ansonsten könnten Sie noch versuchen am Mac einen nicht-tomedo-Kalender zu abonnieren und diesen via iCloud zu Ihrem iPhone zu synchronisieren. Testkandidaten finden Sie z.B. unter http://feed.kleiner-kalender.de/ical/ oder http://icalshare.com/
Damit würde geklärt werden ob die Synchronisierung von Kalenderabonnements via iCloud hier Probleme macht. Das ist mit Ihrem funktionierenden Kalender leider noch nicht sichergestellt, da in der Handhabung von Kalendern und Kalenderabonnements Unterschiede bestehen.
Lieber Herr Putzig,

die Synchronisation anderer abonnierter Kalender funktioniert reibungslos, nur eben der tomedo-Kalender nicht. Die grundsätzliche Funktionalität und Synchronisation ist also da.

Grus aus Augsburg
Christian Schacht
Werter Herr Schacht,

Wenn das iPhone auch im Praxisnetzwerk keine Synchronisierung vornimmt, fällt mir leider auch keine weitere mögliche Fehlerquelle ein. Ich nehme es hier als Bug auf, können Sie mir dazu noch sagen welche iOS und MacOS Versionen involviert sind?

Mit freundlichen Grüßen,

Lieber Herr Putzig,

folgende Versionen sind bei mir im Einsatz:

  • macOS 11.2.2
  • IOS 14.4

Gruß aus Augsburg
Christian Schacht

Kleine Ergänzung: Die Funktion ist auf dem iPad absolut identisch. Auch hier wird nur der Kalender-Abo angezeigt, aber keine Termine synchronisiert.
8,324 Beiträge
13,812 Antworten
19,982 Kommentare
3,506 Nutzer