Warum werden auch die Kostenvoranschläge von Tomedo im gleichen Rechnungskreis wie die Privatrechnungen fortlaufend nummeriert?

Ist das im Hinblick auf Rechungs-/ Steuerprüfungen zweckmäßig?
Gefragt von (190 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

1 Antwort

Hallo Frau Horn,

nein das ist meist nicht zweckmässig da der Steuerberater die Kostenvoranschlaäge nicht bekommt und dann lücken in den Rechnungsnummern hat. Sie können unter Admin/Rechnungskreise/Kostenstellen einfach einen eigenen Rechnungskreis erstellen. Wir haben auch ein Präfix gesetzt um die Nummern noch sicherer voneinander zu trennen.

Zollsoft sollte die Rechnungskreise standardmässig für neue Praxen trennen. Wir sind auch reingetappt. Nicht schlimm ein paar Stornonummern beim Steuerberater anzugeben aber unnötig.
Beantwortet von (35.7k Punkte)
0 Punkte
Ich bin Ihrem Rat gefolgt & habe mir nun einen Rechnungskreis mit Präfix erstellt.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
4,979 Beiträge
8,813 Antworten
11,210 Kommentare
1,976 Nutzer