Habe neuen MacMini als Server. Der hat nur noch die neuen Thunderbolt 3 (USB C) Anschlüsse. Darüber ist per Adapter auf Thunderbolt das externe Promise-RAID sowie eine externe Thunderbolt2-Platte angeschlossen. Beide starten nach dem "Sicherheitsupdate" nicht mehr. Arrrrghhh!

Gibt es einen Workaraound?
Gefragt von (13.7k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

7 Antworten

Beste Antwort
Es gibt Hinweise, dass ein SMC Reset das Problem eines oder ggf. mehrere toter USB Ports behebt.

https://forums.macrumors.com/threads/lost-thunderbolt-port-with-10-15-4-beta-6.2227374/
Beantwortet von (2.7k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Ich habe das update gewagt - und alles lief problemlos durch....
Hallo Herr Dr. Cepin,

bitte rufen Sie bei uns im Support an. Bei solchen Problemen ist eine Fehlersuche im Forum meist sehr schwierig.

Viele Grüße,

 Klaus Wissmann
Beantwortet von (4.4k Punkte)
0 Punkte
Vielleicht kann man hier doch noch posten ob es ein individuelles problem ist oder nicht, hab die Updates im Moment noch nicht gemacht, und kann "Ausfälle" im Moment nicht brauchen.

Gruß in die Runde
Damit es nicht untergeht als Antwort: Bitte zügig Klärung, ob dies ein generelles Problem ist. Funktionieren Thunderbold Laufwerke nach dem Sicherheitsupdate noch?
Beantwortet von (2.7k Punkte)
0 Punkte

Danke Herr Schneider für den Link!

SMC Reset habe ich noch nicht probiert, aber offenbar ist gelegentlich ein Thunderbolt/USB-Port betroffen. auf den ersten umgesteckt, nun geht es wieder.

 

Bild aus dem o.g. Forum: auch bei mir funktioniert der grün markierte Port nicht!

 

Nachtrag: SMC-Reset (also Server für 30 Sekunden stromlos machen) hat den Fehler behoben !

Beantwortet von (13.7k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Gerne. Bei uns hat es an mehreren Minis diverse Peripherie getroffen, welche nach einem SMC Reset dann alle wieder funktionierten.
Bei mir hat das SMC Reset nicht geholfen, 2018 MacMini, externes Thunderbolt 3 RAID ARECA. Kann nicht mehr extern starten. Startsicherheitseinstellungen auf niedrigste Stufe. Gibt es noch andere Lösungsmöglichkeiten? Kann den Server jetzt nur an 2014 MacMini betreiben.
Beantwortet von (1.7k Punkte)
0 Punkte
Was für ein Mist...

Haben Sie alle Thunderbolt-Ports durchprobiert?
Ja, leider hilft das auch nicht....
Bei mir hat das SMC Reset nicht geholfen, 2018 MacMini, externes Thunderbolt 3 RAID ARECA. Kann nicht mehr extern starten. Startsicherheitseinstellungen auf niedrigste Stufe. Gibt es noch andere Lösungsmöglichkeiten? Kann den Server jetzt nur an 2014 MacMini betreiben.
Beantwortet von (1.7k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Problem besteht noch: Möglicherweise nur mit ARECA RAIDS !!!

Nach SMC Reset kann ich meinen 2018 MacMini von extern mit Thunderbolt SSD X5 von Samsung starten, jedoch nicht von dem ARECA-RAID. Hat jemand das mit dem ARECA RAID zum Laufen gebracht, oder ist es immer das von Promise?

Vielleicht liegt es am RAID, und die Firmware braucht jetzt ein Update....?

Habe jedenfalls an ARECA nach Taiwan geschrieben, vielleicht gibts da Infos.

Bitte um Info, falls jemand erfolgreich ein ARECA RAID mit MacMini 2018 und Mojave 10.14.6 betreibt !!

Vielen Dank und Grüße,

Martin Steinkamp
Beantwortet von (1.7k Punkte)
0 Punkte
Hier läuft Mojave 10.14.6 auf Mac Mini 2018 mit Areca 6 fach Raid....
6,235 Beiträge
10,669 Antworten
14,206 Kommentare
2,543 Nutzer