Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Liebe Kollegen, das ist zwar kein Tomedo - Problem denke ich, aber vielleicht hat jemand das selbe Problem oder kann helfen. Ich schaffe es nicht das "neue Update 10.14.5" in der Update - Suche auf den Clients zu finden. Server kein Problem. Bin als admin angemeldet, Apple-ID stimmt, versuchsweise ab - und wieder angemeldet. Suche zeigt mir immer dass ich aktuell bin (10.14.4).

Hat jemand eine Idee?

MFG R. Becker
Gefragt von (660 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Guten Morgen Herr Becker,

Sie müssen im Apfelmenu unter Systemeinstellungen schauen.

In der 3. Zeile gibt es neu das Icon Softwareupdates.
Dort können Sie das Verhalten bei Updates einstellen und nach Updates suchen lassen.
Bis High Sierra wurde die Suche aus dem App Store (Punkt Updates) heraus vorgenommen.

Mit bestem Gruß aus Hamburg

Axel Tubbesing
tubbeTEC GmbH
Beantwortet von (2.1k Punkte)
0 Punkte
Vielen dank, aber das habe ich natürlich dort gemacht, aber er findet es dort nicht, dass ist ja mein Problem?!
Vielleicht funktioniert der direkte Download von der Apple Webseite: https://support.apple.com/kb/DL2001?locale=de_DE
Vielen dank nochmal, der direkte Download wäre dann die Notlösung, ist aber umständlich, daher wüßte ich gerne auch für die Zukunft wo das Problem liegt! keiner eine Idee?
also die Ursache für das Problem habe ich gefunden, betrifft vielleicht auch noch Andere:

Bei der Erstinstallation bzw. Migration bei Umstellung auf Tomedo unserer Mac`s wurden einige Mac`s auf MacOS extended (journaled) formatiert, wenn ich das richtig sehe benötigen aber Mojave - Updates die Formatierung APFS, sonst werden keine Updates angeboten und es ist auch keine manuelle Installation von Updates möglich! Soweit bin ich jetzt schon einmal, da ich aber einigermaßen Apple- Neuling bin weiß ich nicht, ob ich einfach über das Festplattendienstprogramm in APFS konvertieren kann oder ob dann Probleme zu erwarten sind (Programme von Drittherstellern z.B.)?!
5,476 Beiträge
9,670 Antworten
12,413 Kommentare
2,228 Nutzer