Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Liebe Tomedianer, welcher Bondrucker läuft noch auch Mojave und ist empfehlenswert?
Gefragt von (2.6k Punkte)
+1 Punkt

2 Antworten

Ich finde Zebras ganz gut. Den Zebra Netzwerk Thermodirektdrucker ZD410 EPLII, ZPLII, USB,Eth. benutzen wir für Histoetiketten und Etiketten für Segostar im Steri. Da kannst du auch Fortlaufendes Thermopapier zum abreissen einspannen. Schau mal bei Labelident was die haben oder ruf dort an.
Beantwortet von (38.7k Punkte)
0 Punkte
Nach Rücksprache mit Labelident ist keiner der Zebra Drucker "mac-kompatibel". Kann das jemand bestätigen oder widerlegen?

Welcher Bondrucker geht unter Mac (am besten mit originärem Treiber oder einer CUPS Anbindung)?
Beantwortet von (2.5k Punkte)
0 Punkte
Ja habe ich schon, wir haben keinen PC in der Praxis.
Wir haben einen Kartendrucker von Zebra. Die sagen, nicht kompatibel und meinen häufig, deren Software läuft nicht auf dem Mac. Aber Treiber installieren ist kein Problem. Und dann auch unter CUPS.
Wir haben ein Probem mit Thermodirekt, das Bild ist nicht perfekt und der Scanner hakt manchmal etwas. Bock auf Thermotransfer mit dem Farbband habe ich aber nicht, ist auf die Zeit deutlch teurer auch wegen dem Papier. Und weisst ja Matthias, Geld kommt ja rein, die laufenden Kosten sind das Problem, wie die unfaire installationsbasierte Tomedomiete.
5,492 Beiträge
9,688 Antworten
12,436 Kommentare
2,234 Nutzer