216 Aufrufe
Eine Frage in die Runde: Eigentlich sollte ich nur 90 GB Dateien auf meiner Festplatte haben - glaubt man den Summen, welche man durch "Informationen" zu den Ordnern erhält. Nun meldete heute ein Backup-Versuch "weniger als 10% freier Speicher". In der Statusleiste werden mir nun tatsächlich - nach Aufräumen der Backups - nur 123 GB freier Speicher (von 1 TB) angezeigt.

Auch über "alle Dateien" oder FP-Dienstprogramm werde ich nicht schlauer.

Versteckt tomedo irgendwo Dateien?

Gibt es "Geheimtipps", wie ich die versteckten Dateien finden kann? Den Weg über sicheren Systemstart bin ich schon gegangen, temporäre Dateien sollten also eigentlich bereinigt sein. Papierkorb ist auch leer ;-)

Vorab vielen Dank für Ideen!
Gefragt von (2.3k Punkte) | 216 Aufrufe
0 Punkte
tomedo versteckt per se keine Dateien (die nicht vorher auch schon versteckt waren). Ein möglicher Platzfresser ist die Postgres-Datenbank, welche dem postgres-Nutzer gehört. Diese sollte aber im Normalfall keine 800 GB verschlucken und ist evtl. sogar durch 'Informationen' analysierbar (weiss ich nicht genau).

Eine Lösung wird sich via Forum vermutlich nur schwer finden lassen. Bitte kontaktieren Sie doch morgen unseren support (oder eine Mac-Experten Ihres Vertrauens) um das Problem per Fernwartung analysieren zu können.

3 Antworten

Versteckte Dateien kann man sich im Finder anzeigen lassen, indem man in einem Terminal-Fenster (command-space "Terminal" eingeben)

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -bool TRUE

eingibt und mittels des Befehls

killall Finder

diesen neu startet. Rückgängig lässt sich das mit

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -bool FALSE

und

killal Finder

machen. Zeigt das Festplattendienstprogramm die gesamte Speicherkapazität an? Was sagt die Speicherverwaltung (command-space "Speicherverwaltung?). Gibt es weitere Nutzer neben Admin und Postgres?

Grüße, Jan Wessig
Beantwortet von (2k Punkte)
0 Punkte
ein ziemlich nützliches Programm um große Dateien zu finden ist daisyDisk oder diskInventoryX
Beantwortet von (7.3k Punkte)
0 Punkte
Danke für die Hinweise, letztlich musste doch der Support ran und hat in Team-work dann das Apple-Server-Wiki als Übeltäter ausmachen können...
Beantwortet von (2.3k Punkte)
0 Punkte
4,663 Beiträge
8,267 Antworten
10,434 Kommentare
1,921 Nutzer