142 Aufrufe

Problem: Kommt ein Patient eine Minute zu spät, verschwindet die rote 1, die markiert, dass der Patient einen Temrin hat.

Bei uns führt das gelegentlich zu Fehleinschätzungen am Tresen. Ich wäre dafür, dass diese Ziffer erst entweder z.B. eine halbe Stunde nach Termin oder um 0:00h verschwindet. Wäre das mehrheitsfähig?

Gefragt von (2.1k Punkte) | 142 Aufrufe
+2 Punkte
Ich bin dafür! Vielleicht verstehen die KollegInnen das Wort Temrin nicht. Wenn Sie den Beitrag nochmal bearbeiten, rutscht er wieder nach oben. Und dann wird vielleicht doch etwas aus Ihrer Petition die absolut nachvollziehbar ist..

1 Antwort

Wir hatten das schon mal so (also alle heutigen Termine wurden als zukünftig gezählt, selbst wenn sie technisch schon "vergangen" waren) - das hatte zu Beschwerden geführt, weil es dann so aussah, als wurde für den Patienten bereits ein neuer Termin vereinbart, obwohl die rote 1 sich nur auf den alten bezog.

Vorschlag: Termin zählt solange als zukünftig, bis der Patient in der Praxis erscheint und am Tresen der Besuch für ihn angelegt wurde.

Würden wir jetzt aber nicht mit hoher Prio umsetzen, da die Nachfrage mäßig scheint.
Beantwortet von (14.1k Punkte)
+1 Punkt
Das wäre die optimale Lösung, ich hätte sie mir kompliziert vorgestellt und daher nicht danach gefragt.

Grüße, Jan Wessig
Lieber Herr Zollmann! Ihr Vorschlag würde genau den Arbeitsablauf abbilden, perfekt!
Ja, bitte so umsetzen, stimme Andreas Cepin voll zu
4,912 Beiträge
8,678 Antworten
11,053 Kommentare
1,962 Nutzer