Hallo,

unsere Vorgängersoftware befüllte AU's und Überweisungen automatisch mit der während des gleichen Besuchs kodierten ICD. Ich würde mir in Tomedo auch eine solche (frei wählbare) Funktion wünschen.
Gefragt von (16.7k Punkte)
+4 Punkte
und im BG-Bericht F1030 !

3 Antworten

Ist als Wunsch aufgenommen.
Beantwortet von (43.7k Punkte)
0 Punkte
+1 auch von mir, ich wähle manchmal die einzige ICD aus, das kann Tomedo für mich machen. Bei vielen ICDs empfehle ich die oberste einzufügen oder eine Haupt ICD im ICD markieren zu lassen per rechtsklick Kontext an erster Stelle. Dadurch könnte man Tomedo mitteilen welche aktuell relevant ist.
Beantwortet von (46.6k Punkte)
+1 Punkt

Hallo Herr Müller!

Ihr Wunsch nach automatischer Befüllung ist nachvollziehbar, allerdings brauche ich oft nicht die letzte ICD, sondern z.b. eine Dauerdiagnose, die schon vor Jahren angelegt wurde. Das  Auswahlfenster ist hier schon recht hilfreich.

Ein "Basteltipp" wäre ein Makro  analog des von Koll. Prater im Beitrag

Textbaustein-Platzhalter "Letzter Karteieintrag" – Lob und ein Änderungswunsch

beschriebenen Vorgehens.

(statt MED müßte hier z.b. DIA oder DDI stehen)

Beantwortet von (11.1k Punkte)
0 Punkte
Daher ja auch mein Vorschlag dies als frei wählbare Funktion einzubauen. So kann jeder entscheiden ob er auf den kreiselnden Ball warten will oder nicht :)
Das "spinning wheel of death" sehe ich im Praxisbetrieb unter Tomedo in der Regel nicht...Gab's früher gelegentlich bei der Medikamentensuche und bevor ich meinen Client/Server von WLAN-Betrieb auf das gute alte Ethernet umgebastelt hatte.
7,844 Beiträge
13,139 Antworten
18,697 Kommentare
3,298 Nutzer