Hallo, wird in einer Patientenakte eine Karteieintrag neu angelegt, muss zum Beenden "OK" (Eintragung/Änderung speichern) gedrückt werden. In der Hektik des Alltags kommt es vor, dass Karteieinträge in der Akte begonnen werden, der Arbeitsplatz mit offenem Karteieintrag verlassen werden muss und später die Aktion fortgesetzt werden soll. Nun kann es durch zwischenzeitlichen Benutzerwechsel vorkommen, dass die Eintragungen "Verschwunden" sind. Gibt es eine Einstellung in Tomedo die Eintragungen in Karteieinträgen automatisch zu speichern, ähnlich wie in WORD?

Gefragt von (520 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hallo Herr Bohne,

ich habe gerade versucht, das bei mir nachzustellen. Wenn ich einen Karteieintrag anlege, das Popover nicht schließe und dann den Nutzer wechsle, bleibt das Popover weiterhin (mit dem bereits eingegebenen Inhalt) geöffnet. Ich kann also das von Ihnen beschriebene "Verschwinden" spontan nicht nachvollziehen.

Tritt das Problem bei Ihnen reproduzierbar oder nur sporadisch auf? Falls Ersteres, möchte ich Sie bitten das Verhalten unserem Support zu demonstrieren, so daß dieser dies weiter analysieren kann.

Viele Grüße,
 Klaus Wissmann
Beantwortet von (10.7k Punkte)
0 Punkte
8,784 Beiträge
14,491 Antworten
21,498 Kommentare
3,805 Nutzer