E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link
Uns fällt seit Anfang des Jahres auf, dass sporadisch (zuletzt DAK) nach Einlesen der eGK die Anschrift des Patienten fehlt. Es erfolgt keine Fehlermeldung. Erst beim Erstellen eine eRp erfolgt eine kryptische Meldung. Versucht man dann ein Rp zu drucken sieht man das Problem.  Ist das bekannt? Lösung?
Gefragt in Bug von (1.5k Punkte)
0 Punkte
Dsa hatten wir heuet auch einmal, Adresse inden Stammdaten ar weg. Die dem Schein zugeordneten Daten über die eGK stimmten. Das Rezept machte aber die gleichen Probelem wie bei Ihnen.
Bei uns in der Allgemeinmedizin ist es auch aufgefallen

4 Antworten

Sehr geehrter Herr Lorenz,

sind die Daten auch in den Kartendaten nicht dabei? Also hier (bei echten Karten wären die felder ausgegraut, habe aber gerade keine echte Kartendaten)

Wenn dem so ist, dann könnten wir noch ein Blick auf die Kartenrohdaten nehmen. Wenn die dann leer sind (was ich vermute) hat die Kasse was falsch gemacht.

Beantwortet von (81.8k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Thierfelder,

wenn ich das Fenster bei dem heutigen Patienten öffne sind dort Straße etc. eingetragen aber nicht änderbar.
Ja die dürfen auch nicht änderbar sein ... Deswegen die Frage ob die Felder bei dem Patient leer sind?
Die sind nicht leer. Dort sind Straße etc. eingetragen.
Wir passen die Befüllung des eRezeptes nochmal an.
Ergänzung: Wir haben bei diesem Patienten  dann mehrfach die eGK eingelesen. Immer ohne Adressedaten. Zu Schluss haben wir die Adresse per Hand eingetragen.

1 eRezept gibt bei uns folgenden Fehler, der vielleicht mit der gleichen Problematik wie hier im Beitrag zutun hat? In den aktuellen Kartendaten war die PLZ der Patientin jedoch korrekt angegeben.

Fehler beim Einstellen: InnerRequest, Message:1 e1e601aa116d82a22f60cd19277b0bc4 HTTP/1.1 400 Bad Request
Content-Type: application/fhir+xml;charset=utf-8
Connection: close
Content-Length: 679

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<OperationOutcome xmlns="http://hl7.org/fhir"<meta><profile> value="http://hl7.org/fhir/StructureDefinition/OperationOutcome"/</meta><issue><severity> value="error"/><code value="invalid"/><details><text value="FHIR-Validation error"/></details><diagnostics value="Bundle: error: -erp-angabePatientPLZ: In der Ressource vom Typ Patient ist keine Postleitzahl vorhanden, diese ist aber eine Pflichtangabe bei den Kostentraegern der Typen Typ "GKV", "PKV", "BG", "SKT" oder "UK". (from profile: https://fhir.kbv.de/StructureDefinition/KBV_PR_ERP_Bundle|1.1.0); "/></issue></OperationOutcome>

Sehr geehrter Herr Lorenz, sehr geehrter Herr Thierfelder,

 

auch bei uns (2 Fachübergreifende Praxen mit Linux-Multiserver) müssen aktuell zunehmend häufig nicht mehr angezeigte Adressdaten von Hand eingeben.

mfg

FP
Beantwortet von (240 Punkte)
0 Punkte
Das gleiche passiert bei uns auch. Ich habe gedacht, dass da vielleicht Kartendaten fehlen. Leider fällt es immer erst auf, wenn man ein Rezept verschicken möchte. Hatten wir jetzt bestimmt schon bei sieben oder acht Patienten.
Wir haben das Problem auch.

Allerdings geht es da nicht nur um die Adresse, sondern manchmal auch um das Geschlecht und die Vers. ID. Auffällig dabei ist, das oft ein manueller wechsel des Karteieintragstypen erfolg ist. Wir hatten auch erst im verdacht das es beim einlesen der Karten kommt, konnten das aber wiederlegen.

Ich habe hierzu auch schon ein Ticket erstellt, das seit Freitag letzer Woche (26.1) in Bearbeitung ist. Nur leider hat sich dazu noch keiner gemeldet.
Bei uns passiert das jetzt auch ständig, gibts da inzwischen eine Lösung?
Wir haben das Problem auch und bitten um Rückmeldung!

Nach langer Analyse konnten wir denke ich den Fehler finden. Aufgrund des Forumswunsches das eArztbriefe auch für Privatpatienten gehen sollen musste die Begleitdatei verarbeitung umgebaut werden wodurch die Adresse nicht zuverlässig gefunden wird. In tomedo kommt dann dieses Fenster zur Datenübernahme wenn der Patient in dem Quartal noch nicht in der Praxis war ... dann leider mit Vorauswahl zur Übernahme der leeren Informationen. Scheinbar wurde dann aktiov auf übernehmen geklickt.

a) Das Parsen der Begleitdatei ist angepasst ... kommt aber erst in der nächsten Serverversion.

b) Wenn die Werte im eArztbrief leer sind wird in der nächsten Version tomedo die Vorbefüllung der Haken deselektiert lassen. Das kommt dann schon in der nächsten Version

Beantwortet von (81.8k Punkte)
0 Punkte
Vielen Dank für die Analyse. Aber lt. meiner MFAs kam kein Fenster bei der Abfrage. Und dann wäre dieses Fenster doch bei jedem Patienten gekommen, oder?
Dieses Fenster kommt immer bei der Zuweisung eines empfangenen eArztbriefes zu einem Patienten, wenn die Stammdaten unterschiedlich sind (KBV Anforderung). Laut Code sehe ich keine Weg drum herum. Evtl ist bei Ihnen etwas anderes passiert.
Das mit dem eArztbrief habe ich mir nicht zusammengereimt. Dann muss ich nochmal genauer nachfragen. Danke!
Wenn Sie konkret einen Patienten haben wo genau das passiert ist kann ich schaun.

(Die Beschreibungen hier passen exakt auf meine Analyse bei einem Kunden heute morgen. Das heisst aber nicht das es genau das bei Ihnen sein muss)
Auch bei uns würde ich diesen Fehler fast ausschließen, da auch ein erneutes Einlesen der eGK die Adresse nicht zurückgebracht hat. Ein eArztbrief haben wir bei diesen Patienten im Vorfeld meines Wissens nicht bekommen.
Das die Daten nicht nochmal von der eGK übernommen werden ist richtig so. Der Übernahme Dialog kommt nur beim Stecken einer "neuen" Karte. Hintergrund: Wenn zb wirklich was falsch auf der Karte ist (falsch geschriebender Nachname oder falsche Adresse) und man die Stammdaten manuell anpasst, würde bei jedem Stecken die manuelle Anpassungen überschrieben werden.
Wann wird das behoben? Haben am 9.2. Update gemacht. Problem besteht weiterhin und nervt und hält mächtig auf. Täglich mindestens 1-2x in voller Hausartztpraxis!
Wir hatten vor kurzem tatsächlich einen Patienten bei dem keine Adresse auf dem Kassenkärtchen war... es liegt nicht immer an tomedo :)
Beantwortet von (19.9k Punkte)
0 Punkte
15,458 Beiträge
23,094 Antworten
40,192 Kommentare
10,291 Nutzer