E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
TI Störung: Beeinträchtigungen beim Vertrauensdiensteanbieter medisign
Weitere Informationen Link.
Moin,

erstmal vielen Dank für die lang ersehnte Optimierung. Bei meiner ersten Signatur fiel gleich auf, dass ein Patient dessen Karte ich über das mobile Kartenlesegerät eingelesen hatte mit einem roten Ausrufezeichen versehen wurde. Der Versandversuch hat dann sogleich eine Fehlermeldung (solche Nachfrage in Eistellungen von mir aktiviert) ausgelöst.

Gruß aus Wismar
Gefragt in Bug von (1.7k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Bei mir auch!

Ich habe aktiviert, dass nur bei im Quartal bereits gesteckter eGK ein eRezept ausgestellt werden kann. Prompt ist das eRezept bei zwei Pat. verweigert worden, die bereits mehrfach im Quartal da gewesen sind. Der eine war vor Ort, da haben wir die Karte noch mal gesteckt, dann gings. 

Bei anderen Pat. hingegen, die ebenfalls bereits im Quartal da gewesen, ging es problemlos.

Woran hängt es, dass ein Pat. fälschlicherweise als "eGK nicht gesteckt" definiert wird?

Gruß aus Güglingen

Beantwortet von (1.4k Punkte)
0 Punkte

Hallo Zusammen!

Das klingt nach diesem Problem ...

Beantwortet von (33.6k Punkte)
0 Punkte
15,971 Beiträge
23,727 Antworten
41,667 Kommentare
11,410 Nutzer