944 Aufrufe
Ich habe versucht, ein Update von OSX 10.9 auf OSX 10.11 mit der Linkangabe durchzuführen. Das geht aber nicht. Soll ich jetzt warten, bis Tomedo mit Sierra zuvelässig läuft und dann gleich auf 10.12 updaten?

Das Problem, weshalb ich bisher nicht von Mavericks weg gekommen bin, ist der Einsatz von Parallels Desktop auf drei Praxisrechnern, das wegen benötigten Win-Programmen installiert ist. Die Kosten für das Update von Parallels auf eine neue MAC-Version sind dabei nicht unerheblich.
Gefragt von (240 Punkte) | 944 Aufrufe
0 Punkte

1 Antwort

Faktisch geht Sierra, es gibt aber noch ein paar Probleme seitens Apple, zB das Netzwerkmount Problem. Sie können aber mal den Link hier ausprobieren. Da kann man sich ganze Images selbst herunterladen

http://stackoverflow.com/questions/10335747/how-to-download-xcode-4-5-6-7-8-and-get-the-dmg-or-xip-file

ps: es kann sein, das man ein Apple-Developer Login braucht -> uns anrufen, dann laden wir es für Sie herunter.

pps: es ist ein Zertifikat von Apple kürzlich ausgelaufen und solche Images sind ggf nicht mehr entpackbar. Bei den älteren Images hat ein System-Datum zurückstellen geholfen.
Beantwortet von (34.8k Punkte)
0 Punkte
4,784 Beiträge
8,471 Antworten
10,722 Kommentare
1,942 Nutzer