Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Guten Tag Miteinander.

Ich wollte mal einen kleinen Erfahrungsbericht bringen bezüglich Padsy und OS X Upgrade.
Da Zollsoft angekündigt hat, den Support für Tomedo auf Systemen mit OS X 10.9 einzustellen, sind wir in Zugzwang geraten.
Nach dem ganzen Ärger, den wir mit Padsy hatten wollen wir keinesfalls 1.000,-- + Euro für eine neue Padsy Version ausgeben.
Nach Rücksprache mit Zollsoft über Möglichkeiten, das Problem zu umgehen, habe ich den Urlaub der Praxis genutzt um einen Upgrade-Test zu machen.
Wir haben mehrere Client Rechner im Betrieb. Am wichtigsten ist hier der Labor-Rechner, weil an ihm die EKG's geschrieben werden, die LuFu durchgeführt und die Langzeit-RR Werte eingelesen werden.
Folgende Schritte habe ich unternommen:
1) TimeMachine Backup gemacht.
2) Den Rechner im Maintenance Modus (ich glaube man muss (⌘)-R gedrückt halten) gestartet.
3) Das Festplatten-Programm gestartet und ein Image der System-Festplatte auf eine externe Festplatte geschrieben.
4) Reboot mit Festplattenauswahl (Alt gedrückt halten) und den vorbereiteten Installations-Stick mit 10.11(El Capitan) ausgewählt und den Upgrade durchgeführt.
5) Reboot und angemeldet.
     - Tomedo lief
     - Padsy lief nicht. Es meldete sich allerdings das Betriebsystem und verkündete, dass die Applikation 'Padsy' die veraltete Java Runtime 1.6.xx erwartet und leitete einen gleich auf die passende Support-Webseite von Apple, wo man diese Version herunterladen und installieren konnte.
6) Java Runtime 1.6.xx von Apple heruntergeladen und installiert.
7) Reboot
8) Angemeldet
    - Tomedo lief
    -Padsy lief auch!!!!
     (EKG geschrieben, alles OK)

Da es sich hier um einen Client Rechner handelt, steht uns noch der Test mit dem Rechner bevor, auf dem der Padsy-Server läuft. Auf diesem läuft auch der Tomedo Server und leider auch eine Client Instanz von Tomedo.
Zollsoft teilte mir mit, dass die Server Tools noch eine Weile supportet würden. Da wir aber eine Client Lizenz darauf laufen haben, müssen wir diesen Rechner auch upgraden. Das werde ich demnächst mal an einem Wochenende versuchen.
Soweit so gut. Ich hoffe, ich konnte dem einen oder anderen hier einen Erkenntnisgewinn bescheren. Danke an Zollsoft für die Unterstützung und Apple für den hervorragenden Support.

Sascha Zumbusch für die Hausärztliche Praxis Dr. med. Katharina Zumbusch
Gefragt von (1k Punkte)
+2 Punkte

1 Antwort

Hallo Herr Zumbusch,

vielen Dank für Ihren hilfreichen Bericht! Dem (baldigen) Upgrade des tomedo-Servers möchte ich noch den Hinweis voranstellen, daß das HÄVG-Prüfmodul, was genutzt werden muss, um die HzV-Verträge der HÄVG abzurechnen, leider unter El Capitan nicht korrekt funktioniert. Wir sind zwar in Kontakt mit der HÄVG, würden zum gegenwärtigen Zeitpunkt aber von einem Update abraten, sofern diese HzV-Verträge genutzt werden sollen.

Viele Grüße
Beantwortet von (128k Punkte)
0 Punkte
Anzumerken ist noch, dass Sie im Falle einer HÄVG-Prüfmodul-Nutzung aber trotzdem den Server auf OSX Yosemite (10.10) upgraden können.
5,473 Beiträge
9,665 Antworten
12,403 Kommentare
2,227 Nutzer