uns wurde gerade von einer Praxis berichtet, das sich Kyocera Drucker unter Mac OS X El Capitan nicht anbinden lassen. Grund dafür ist, das der Druckerhersteller noch keine Treiber für das Betriebssystem zur Verfügung stellt. Die aktuellsten Treiber die unter Yosemite noch funktionierten, sind unter El Capitan nicht lauffähig.

Praxen mit Kyocera Druckern empfehlen wir mit dem Update auf El Capitan zu warten, bis es neue Treiber für Ihre Drucker gibt.
Gefragt von (350 Punkte)
0 Punkte

3 Antworten

Beste Antwort
Das Problem ist gelöst. Anders als die vorherigen Betriebssysteme gibt El Capitan bei der Neuinstallation eines Netzwerkdruckers mit IP-Adresse nicht mehr das Line Printer Protocol (LPP) vor, sondern das Internet Printer Protocol (IPP). Damit laufen die Drucker nicht. Umstellen des Protokolls bei der Installation bringt das gewünschte Ergebnis.

Der aktuelle Kyocera-Treiber heißt zwar OS X 10.5 und höher, schliesst aber offensichtlich die 10.11 mit ein.
Beantwortet von (570 Punkte)
ausgewählt von
+1 Punkt

Wir nutzen drei Kyocera-Laser-Drucker unter ElCapitan problemlos.

Wif mussten allerdings im Betriebssystem  Drucker löschen und neu anlgen, über Bonjour und das dann selbst einstellende Secureprint war sofort wieder problemlloses Arbeiten möglich.

 

Beantwortet von (600 Punkte)
0 Punkte
Bei uns auch zwei Kyocera auf Capitan am laufen mit den Yosemite Treibern allerdings kein Clean-install. Ich würde der Praxis empfehlen einfach die letzten Treiber zu installieren und zu benutzen wenn sie nicht meckern. Wenn sie meckern kann man ja meist im Packet die Abfrage routine ändern damit der Install erlaubt wird.
Beantwortet von (39k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Balogh,

ich gebe Ihnen da natürlich prinzipiell Recht, möchte aber darauf hinweisen, dass die Prüfung der Betriebssystem Version in den meißten Fällen einen Grund hat und man nicht mit Gewissheit sagen kann ob das Paket, welches installiert wird auch tadellos unter einem anderen/neueren funktioniert.

In unserem Fall werden wir versuchen die Yosemite Treiber zu installieren, da wir ebenfalls davon ausgehen das diese prinzipiell funktionieren sollten.

Ich gebe nochmals Bescheid über den betroffenen Typ des Druckers und ob ein umgehen der Versionsprüfung zum erfolg geführt hat.
Der Grund ist dass der back to the future day gestern war. Zukünftige Betriebssysteme werden einfach gesperrt weil man nicht weiss was kommt.
6,235 Beiträge
10,669 Antworten
14,207 Kommentare
2,543 Nutzer