E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link
Nach den letzten 2 Updates der Servertools (letzte Version v120-s602) meldet der tomedo Server ein Backup-Problem. Dies ist bereits in mehreren Beiträgen angesprochen worden - damals bei Update auf v120-s593 - aber leider von Zollsoft nicht adäquat bzw. gar nicht kommentiert oder beantwortet worden. Ich hatte gehofft, das das aktuelle Update das Problem löst. Leider falsch gedacht - zumindest bei uns besteht es weiterhin. Man muss umständlich ein manuelles backup auslösen, wonach die Warnung verschwindet.

Liebe Zollsofties, könnten Sie dazu Stellung nehmen! Noch besser - den Fehler beseitigen...

 

https://forum.tomedo.de/index.php/61075/kein-backup-seit-48h?show=61075#q61075

https://forum.tomedo.de/index.php/61197/backup-problem-nach-update?show=61197#q61197

https://forum.tomedo.de/index.php/61314/datensicherheit-gefahrdet-backup-angeblich-nicht-erfolgt?show=61314#q61314
Gefragt in Bug von (2.5k Punkte)
+4 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort
Sehr geehrter Herr Burau,

vielen Dank für Ihren Hinweis! Tatsächlich gibt es in den genannten Versionen einen Fehler, dass die Servertools nach einem Neustart den Stand des letzten Backups "vergessen" und entsprechend eine fehlerhafte Warnmeldung ausgeben. Wir haben den Fehler inzwischen identifiziert. Der Fehler wird in der nächsten Version gefixt sein, die in den kommenden Tagen verfügbar sein sollte. Entschuldigen Sie bitte die Unannehmlichkeiten, mit freundlichen Grüßen…
Beantwortet von (12.6k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte

Hallo Herr Ivens,

zusätzlich kommt bei uns noch folgende Meldung

Ich frag lieber noch mal nach - kann/soll ich (es läuft kein Software Update) beheben? (LeaderKnoten, BDR Verbund sind mir unbekannte Begriffe)

Hallo Frau Wieder,

ja richtig - wenn Sie sich überzeugt haben, dass derzeit kein Update der Software läuft, dann sollten Sie bitte den 'Beheben'-Knopf einmal drücken. Es handelt sich um eine Prüfung, ob die Software und Datenbank dieselbe Information über laufende Updates haben. Diese können u.U. inkonsistent sein, wenn bspw. einmal die Software unerwartet beendet wird.

Die Begriffe Leader-Knoten und BDR-Verbund sind nur im Fall von Multiserver-Systemen relevant. Dort kann man den Beheben-Knopf dann nur am "Hauptserver" drücken.
Wunderbar, Meldung ist weg, vielen Dank.
Hallo Herr Ivens,

vielen Dank für die Info. Freut mich!
Auch das Update auf 120-s604 ändert nichts an der Fehlermeldung!
Hallo Herr Ivens,

das Update der Servertools auf die Version 121-s605 hat den Fehler behoben. Vielen Dank!
@Herr Burau,

hat sich das Problem mit dem Update auf die 121-s605 ebenfalls bei Ihnen gelöst?
Hallo Herr Ivens,

danke für Ihre Nachfrage - ich hatte gestern noch nicht updaten können. Seltsamerweise tagsüber in den Server-Tools die Anzeige, dass Updates vorliegen, aber abends nicht mehr. Jetzt (13:30) ist die Updates-Anzeige wieder da, ich schau mal wie es abends aussieht - mache ungern Updates im laufenden Praxisbetrieb ;-)
hehe verständlich, alles klar. Ja manchmal kann es sein, dass er gerade die Verbindung zum Update-Server nicht hatte, dass ist aber nix ungewöhnliches. Geben Sie mir dann gern bescheid, sollte es doch irgendwo haken :)
Mache ich, vielen Dank. Schönes WE!
605 ist jetzt clean. Schönes WE aus dem Harz!
Hallo Herr Ivens,

auch ich kann die Lösung des in diesem thread angesprochenen Problems durch 120-s605 rückmelden. Danke!
Hallo Herr Ivens,

Update auf 121-s605 hatte bei uns leider nicht den gewünschten Erfolg. Backup-Warnung immer noch da...

Was könnte da falsch gelaufen sein? Nach manuellem Anstoßen eines Backups ist alles wunderbar, bis zum nächsten Neustart...

VG N. Alb
15,460 Beiträge
23,095 Antworten
40,192 Kommentare
10,291 Nutzer