434 Aufrufe
Oft tragen Patienten mehr oder weniger relevante Zusatzinformationen während der Onlinebuchung in das Infofeld ein.

Wir erhalten über den gebuchten Termin brav eine eMail. Die vom Patienten eingetragene Information taucht jedoch nirgendwo auf. Oft versteckt sich darin noch eine Frage an die Praxis.

Gibt es eine Möglichkeit diese Info mit in der eMail zu übermitteln? Oder falls das aus Datenschutzgründen nicht geht, zumindest die Information im Betreff der eMail (o.ä.), dass eine Zusatzinfo eingegeben wurde?

Wir schauen die gebuchten Onlinetermine nicht regulär nach, so können wir auf eingegebene Fragen oft nicht reagieren. Alle Onlinetermine manuell durchzuschauen ist uns zu aufwendig, da uns damit der Zeit- und Aufwandsvorteil verloren geht.

Gruß
Gefragt von (2k Punkte) | 434 Aufrufe
+1 Punkt

7 Antworten

Das habe ich auch schon angeregt damit Patienten nicht zu Überaschungseiern werden.
Beantwortet von (33.6k Punkte)
0 Punkte
Nein, das ist noch nicht vorgesehen. Das umzusetzen dauert etwas länger.

Gegenvorschlag: Wie wäre es mit einer Statistik die Ihnen die Onlinetermine anzeigt?
Beantwortet von (34k Punkte)
0 Punkte
Ehrlich gesagt, muss das aber kommen. Der Patient füllt ja ein Kontaktformular mit einem Infokasten aus. Wenn er fragen zum Termin hat, schreibt er die darin. Wieso ist es so schwierig das Infokästchen in die Email zu übernehmen?
Ok, das wird aber dauern.
Bei 80 Patienten am Tag (auch wenn nicht alle mit online-Termin) ist das ein Witz, erst eine Statistik machen zu müssen, dann kann ich die online Termine ganz lassen.
Hallo Praxis Rothe. Der Infotext wird mittlerweile in der Email angezeigt. Ist also Schnee von gestern. LG
Wie wäre es dann mit einer Option das Infofeld komplett herauszunehmen? Keine Info finde ich besser, als eine unbeantwortete Frage.
Beantwortet von (2k Punkte)
0 Punkte
Infofeld raus finde ich auch besser als keine Weitergabe per Email. Erstmal.
Wir haben die Übernahme des Infotextes in die E-Mail auch schon als sehr wichtig angefragt. Das Infofeld wird von unseren Patienten zu fast 100% genutzt und momentan ist die Prüfung der Termine sehr mühsam. Auch müsste dringend die Terminart und der Versichertenstatus in der Mail enthalten sein.

 

Viele Grüße,
Marc
Beantwortet von (550 Punkte)
0 Punkte
Ja, ich habe es aufgenommen. Ich werde alle Felder mit in die Email an die Praxis mitschicken. Wann ich dazu komme ist leider etwas offen...
Das geht jetzt, also Sie können den Inhalt der Email komplett selbst mit Platzhaltern bestimmen. Das können Sie direkt unter https://onlinetermine.zollsoft.de einstellen.
Weiss jemand wie man einen Zeilenumbruch als Briefkommando schickt, also dass einen neue Zeile begonnen wird? Nachdem ich die Mail eingstellt habe bekommen wir jetzt alle Infos aber in einem Knäuel ohne Zeilenwechsel.

Ich finde auch im benutzerhandbuch nicht wie der Termin das Infofeld des Termins im Kalender füllen soll. Soll angeblich gehen.
Beantwortet von (33.6k Punkte)
0 Punkte
Nein gibt es nicht, da man das newline ja im Text an sich (wo die Briefkommandos ersetzt werden) angeben kann.
Ah Danke und verstehe, der Inhalt der Box wird als HTML eingefügt.
Exact, genau das ist der Email-body.
Da die Einstellungen die Praxen wohl selber verwalten wäre denke ich das listen einiger Befehle wie <br> nicht verkehrt?
auf "Privat angekreuzt" kommt die Ausgabe "t" in der Mail, sollte da nicht ja oder Nein kommen?
Beantwortet von (33.6k Punkte)
0 Punkte
Eine Idee für die Onlinetermine wäre ncoh ein Infotext um dem Patienten zu erklären welche Angaben für die Vorstellung noch wichtig wären.

Die Antwort der Onlinetermine auf die Frage Privat? ist ist immer noch ein "t".
Beantwortet von (33.6k Punkte)
0 Punkte
4,460 Beiträge
7,932 Antworten
9,993 Kommentare
1,875 Nutzer