Ich möchte gerne, dass beim Stecken der Karte überprüft wird, ob der Patient in unserer Praxis "Praxisverbot" hat.
Natürlich ist das dokumentiert und unter OCAV oder N oder Info zum Patienten eingetragen, das reicht mir leider nicht.
Was ist der beste Weg? - Aktionskette mit Auslöser Stecken der Karte und dann SQL Bedingung, damit eine Feld (Marker / OCAV /,.. irgrendwas) ausgelesen wird und dann ein großer Hinweis auf dem Bildschirm erscheint? Geht das überhaupt (Schnelligkeit Tomedo / Stecken der Karte und SQL Abfrage)
Oder gibt es einen eleganteren Aktionskettenweg oder eleganteren sonstigen Weg?
Gefragt in Frage von (6.2k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Ich habe das jetzt über die Funktion "Patienten sperren" - "Rechteverwaltung Patient" gelöst. Fast noch besser: steckt man nun die Karte, lässt sich die Kartei nicht mehr öffnen.

Thema erledigt.
Beantwortet von (6.2k Punkte)
0 Punkte
Wo finde ich Rechteverwaltung-Patient? Muss man dann aber wieder anschalten wenn man in die Kartei will oder?

Siehe https://forum.tomedo.de/index.php/38002/patienten-fur-neuen-arzt-sperren-entsperren

Nutzer mit Adminrechten können den Patienten immer öffnen, zusätzlich können unter Admin-Praxisorganisation-Rechteverwaltung und hier Patientenzugriff einzelne Nutzer vom Karteiverbot ausgenommen werden, die können den Patienten dann ebenso immer öffnen

Danke schön.
9,180 Beiträge
15,058 Antworten
22,787 Kommentare
4,065 Nutzer