Leider hat unser Patient "Sprechstundenbedarf" im Kostenträger "GKV BW" 5 IK-Nummern, was regelmäßig dazu füht, dass die falsche Kostenträgernummer auf dem Rezept erscheint.

Der Kosetnträger lässt sich nicht löschen surprise

Ein neuer Kostenträge mit der korrekten Kostenträgernummer kann leider auch nicht angelegt werden, weil diese beim bisherigen GKV BW eingetragen ist (als eine von 5) frown

 

Über Rückmeldung, ob jemand ähnliche Probleme hatte, ob Lösungswege bekannt sind würde ich mich riesig freuen.

Gefragt von (140 Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Welches IK ist im Ersatzverfahren für den Schein des Sprechstundenbedarf-Patienten hinterlegt? Was passiert, wenn Sie dort die gewünschte IK im Suchfeld eingeben und den Kostenträger auswählen?
Beantwortet von (43.6k Punkte)
0 Punkte
Herzlichen Dank für die rasche Antwort. Ist mir alles klar, leider wählt das Programm beim auswählen des "richtigen" Kostennträgers die falsche Kostenträgernummer aus (Freiburg...)

Was mich stört, ist dass ich die "falschen" IK-Nummern nicht löschen kann, und auch den Kostenträger nicht löschen kann, um ihn dann mit ausschließlich der richtigen IK-Nummer neu anzulegen. Gibts da eine Möglichkeit?
unter "Verwaltung" "Kostenträger" fehlt in meinen Augen ein Minus bei den IKs und bei den Kostenträgern. Was sicher seinen Sinn hat, da es das bei allen anderen Kostenträgern gibt

Sie können die IK beeinflussen, indem Sie die IK direkt in das Suchfeld eingeben.

Also das Suchfeld anklicken, dort die gewünschte IK eingeben und dann die Kasse per Enter bestätigen.

Die Kostenträger-Stammdatei zu diesem zu Zweck zu Bearbeiten wäre absolut kontraproduktiv, da dann gelesene Karten für Patienten mit dieser IK keiner Kasse mehr zugeordnet werden könnten.

Aber die Kasse "GKV BW" wird doch sowieso nur für Sprechstundenbedarf benötigt. Dann dürfte die IK doch bei Patienten gar nicht auftauchen. Oder steh ich auf dem Schlauch?

 

Hallo Herr Kollege Hartmann,

 im Anhang finden Sie die Anleitung der KV BaWue zum Ausfüllen eines SSB. Wir haben dazu einen PseudoPatienten "SSB" angelegt. Die Warnungen beim Anlegen eines Scheines einfach nicht beachten. Den formalen Schein löschen wir sofort nach Ausdruck eines Sprechstunden-Bedarfs-Rp wieder.

Gruß aus dem wilden Süden

WKrause

Beantwortet von (11.1k Punkte)
0 Punkte
danke für die rasche Antwort. Ist mir alles klar, leider wählt das Programm beim auswählen des "richtigen" Kostennträgers die falsche Kostenträgernimmer aus (Freiburg...)
7,833 Beiträge
13,115 Antworten
18,625 Kommentare
3,291 Nutzer