Moin aus Hamburg.

In meinem Setting (Server Catalina; Client Big Sur) funktionierte der VPN-Zugriff auf den Server nicht mehr.

Gibt es hierzu schon andere Erfahrungen?

Scheint eher ein Appleproblem zu sein.... bleibt abzuwarten, ob sich hier noch etwas ändert.

HG, Christian Göldenitz
Gefragt von (110 Punkte)
0 Punkte
Beruhigend zu hören! Liegt dann evt an meinen Fritzboxen. Werde weiter testen. Ansonsten habe ich auch keine Probleme mit BS.

HG
... unter Big Sur zeigt bei mir die VPN Verbindung auf unsere Watchguard in der Praxis ein anderes Verhalten: unter "VPN Tracker"  und unter dem Mac eigenen "Cisco Client (IPSEC Verbindung)"  läuft jetzt der gesamte Traffic, auch das Internet am lokalen Rechner zuhause, über das Praxis Netzwerk ... ansonsten keine Probleme mit BigSur als Client.

Bernd Wendtland

5 Antworten

Sehr geehrter Herr Göldenitz,

dies kann ich nicht bestätigen.

Im identischen setting - client - Big Sur - Server - Catalina  -läuft die vpn-Verbindung bei mir tadellos (über einen Sophos-Firewall-Router).

Übrigens habe ich auch sonst Null-Probleme mit Big Sur.

LG

B. Hecker
Beantwortet von (260 Punkte)
0 Punkte

ich habe exact das gleiche Problem. Server Catalina / Client Big Sur / Netzwerk in Praxis und zu Hause ausschließlich Ubiquiti Unifi-Geräte mit VPN-Tunnel. Tomedo startet zwr, aber nach 50% Fortschritt bei Ladebalken bleibt das Programm hängen.

U. Kühr

Beantwortet von (950 Punkte)
0 Punkte
Bin aufgrund der bestehende VPN-Probleme zunächst wieder zurück auf Catalina  gewechselt (hatte unter BS übrigens noch das Problem, dass der Client nicht geupdatet werden konnte).

Folgende Info habe ich gefunden, die positiv stimmt :-)

https://www.obdev.at/support/littlesnitch/245917044280819

HG aus HH
Sehr geehrter Herr Göldenitz,

wir haben für uns noch einmal die Verbindung Fritzbox (als Server) zu einem tomedo Arbeitsplatz (VPN Apple / Cisco) auf einem MacBook Pro 16'' (also Intel Prozessor) geprüft. Das klappt ohne Probleme und ist auch stabil und performant.

Schwierigkeiten machen uns aktuell der Lancom VPN Client, dieser läuft noch nicht unter Big Sur.

Von Hand konnten wir IKE V1 und IKE V2 Verbindungen zu Lancom Routern einrichten und nutzen.

Mit bestem Gruß von Hamburg nach Hamburg

Axel Tubbesing

tubbeTEC GmbH - IT Services für Ärzte
Beantwortet von (4.4k Punkte)
0 Punkte
Genau das gleiche Problem hier! Server allerdings noch Mojave, Client Big Sur auf einem MacBook (Intel). Nutze OpenVPN via Tunnelblick um auf den Server zuzugreifen. Übertragung des Clients vom Server gelingt mit der aktuellen Tunnelblick Beta und Bildschrimfreigabe problemlos. Allerdings friert beim starten der tomedo App unter Big Sur dann auch irgendwann der Update Prozess im Startfenster ein.

Gibt es hierzu inzwischen eine Lösung? Ich nehme ja an, dass das nicht an tomedo sondern tatsächlich an der VPN Route liegt...
Beantwortet von (390 Punkte)
0 Punkte
Die Frage wäre benötigt Ihr OpenVPN TUN/TAP? Wenn ja, (z.B. NETGEAR Router) hilft folgendes:

tuntaposx von sourceforge.net laden und installieren. Oder in der neusten Version von Tunnelblick sollte es bereits mit dabei sein.

Schöne Woche noch,

VG

Jens Seidel
Nein, brauchen wir nicht. Hier habe ich für Tunnelblick aber auch bereits ein Workaround auf deren Homepage gefunden ;)

Mittlerweile funktioniert alles wieder einwandfrei. Problem war einzig die Firewall von macOS. Scheinbar ändert sich hier softwareseitig eine Signatur oder ähnliches, sodass trotz vorhandener Freigaben in eine Richtung kein Transport mehr stattfindet. Einmal neuaufgesetzt geht das jetzt auch unter BS problemlos wie zuvor.

Ich kann also nur jedem mit diesem Problem raten entweder mit einem cleanen System das OS zu wechseln oder alternativ alle Firewalls und Traffic-Programm (LittleSnitch, Lulu, etc) neu aufzusetzen. Das scheint tatsächlich ein Problem darzustellen, wenn man einfach "nur" das OS updatet. Das VPN war es definitiv nicht schuld. Pings in beide Richtungen waren opB.
Wireguard funktioniert problemlos...
Beantwortet von (16.9k Punkte)
0 Punkte
8,324 Beiträge
13,812 Antworten
19,982 Kommentare
3,506 Nutzer