E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link
Hallo tomedo/Alle,

Nachdem sich hier im Forum einige Beiträge um die Sonomainstallation häuften, wollte ich eine kurze Rückmeldung geben. Wir haben heute 5 Clients (M1) und am Ende den Server (Intel) problemlos auf Sonoma umgestellt. Ich hatte den tomedo support im teamviewer. Die Umstellung dauerte ca. 1,5h. Nebebei konnten einige KIM/eRezept Einstellungen optimiert werden.

- GDT Schnittstelle Wellch Allyn Amblyopie - ok

- Sono Samsung H40 mit Dicom Schnittstelle von Mowoli umgestellt - ok

- Helmsauer 2x Kartenleserclients inklusive Servermodul - ok

- Server läuft auch ohne Probleme.

Hat mich sehr gefreut und bestätigt meine gute Wertung für tomedo. Danke an Jonas Drießlein und Michel Nordengrün!

MFG aus Berlin,

Oliver Bartelt
Gefragt in Anderes von (410 Punkte)
+1 Punkt
Danke für die positiven Erfahrungen. Ich bin noch sehr skeptisch und werde die Finger davon lassen. Am meisten Probleme bereiten uns bei Updates die Drucker..., was dann im Alltag ein echtes Problem darstellt.

1 Antwort

Vielen Dank für die Rückmeldung, das werden wir (auch Kindserarztpraxis) auch bald machen und hilft uns sehr.

2 Fragen:

War der Support aktiv und musste eingreifen, oder eher zur Sicherheit (und Optimierung), also: könnte ich das auch ohne Support?

Wie haben sie Wellch Allyn per GDT angebunden? Wir speichern den Befund nach Übertragung auf einen lokalen Stick in einem Ordner. Für einen Tip wäre ich sehr dankbar.

Vielen Dank und Grüße nach Berlin,

Sascha Kummer
Beantwortet von (2.5k Punkte)
0 Punkte
NEIN. Support war aktiv auf dem Server. Den Rest habe ich selbständig "angeschoben" und live die Rückmeldung zum support durchgegeben. Es mussten meiner Meinung nach "nur" Kleinigkeiten geändert werden und getestet werden bzw. Sicherungen von Einstellungen vorgenommen werden. Ich würde das aber nicht alleine machen. Es gab aber auch bei den Druckereinstellungen (Kyocera) keine Probleme.

Welch Allyn AS geht über eine GDT-Schnittstelle. Wir haben einen Rechner an der Anmeldung mit Skripten (Senden, Empfangen . richtet tomedo ein) beladen und die Patientendaten werden direkt auf das Gerät gesendet und am Ende landet das pdf in der Akte- 2 Klicks. Machen die Schwestern alles selbst und läuft sehr gut. Kein Stick, kein Umschieben der Datei in die Akte. tomedo läuft bei uns seit 3 Jahren ohne ernste Probleme.
15,480 Beiträge
23,119 Antworten
40,247 Kommentare
10,326 Nutzer