E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
BugFix für Microsoft OAuth 2.0 Email Problem
Alle Hinweise und Informationen Sie unter folgendem Link.

Ich habe in einem CustomKarteieintrag zwei verschiedene zusammengesetzte Textfelder, die anschließen auf verschiedene Weise weiter verarbeitet werden sollen. 

 
Das eine Textfeld 
(A) erzeugt einen ausführlichen Text, der im Arztbrief übernommen wird. Das andere Feld (B) erzeugt eine Zusammenfassung, die in einem CustomKarteieintrag angezeigt werden soll, wenn der Patient zu einem späteren Zeitpunkt wieder in die Praxis kommt. 

Es gibt die Spalte Exportname, ist die dafür gedacht? 

Welchen Befehl muss ich in die Vorauswahl des Textfeldes des anderen Formulars setzen, damit der zusammengesetzte Text (B) dort angezeigt wird?

Alternativ könnte man auch einen editierbaren Karteieintrag erstellen, der den Text aus (B) anzeigt. Wie bekomme ich den da selektiv hinein, ohne den Eintrag des ausführlichen zusammengesetzten Feldes (A) ebenfalls zu übernehmen?

Aus der Anleitung der Hilfe werde ich nicht ganz schlau

Mit diesem Platzhalter kann man einzelne Werte aus einem Custom-Formular auslesen. Es müssen drei Argumente angegeben werden:

<Formulartyp Feldname  nutzeSelektiert>

- Formulartyp: das Kürzel des entsprechenden Formulartypen

- Feldname: der Name des zu übernehmenden Feldes (Spalte "Name" in der CustomFormularVerwaltung)

- nutzeSelektiert: J, wenn Sie den Karteieintrag vorher selektieren wollen, andernfalls N, dann wird der letzte Karteieintrag des angegebenen Typs verwendet

Bsp:

$[customFormularEintrag SchAU Auswahl J]$

 

Hat jemand einen Lösungsvorschlag?

Gefragt von (30.6k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Das Kürzel lautet bei mir "BZUS" der Variablename "Z1" dann müsste der Text in der Vorauswahl

$[customFormularEintrag BZUS Z1 N]$  lauten, wenn man nicht selektieren möchte.

Trotzdem wird kein Text übernommen

Ich habe experimentiert und alternativ folgenden Text eingegeben

$[customFormularEintrag BZUS.Z1_ N]$

Dann erhalte ich die Fehlermeldung dass 3 statt 2 Argumente benötigt werden.

Wo liegt der Fehler?

2 Antworten

Hallo Herr Klaproth,

ich denke dieser Platzhalter funktioniert nur mit CustomFormularen. |{Eintragtyp:BZUS:zzz}| kennen Sie ja sicher, damit kann man jedoch keine einzelnen Felder auslesen. Eine Lösung hab ich also leider auch nicht.
Beantwortet von (17.7k Punkte)
0 Punkte
Hallo Frau Wieder

ich habe die Lösung! Ich war einfach zu blöd. Den Befehl benutze ich sonst auch zur Vorbefüllung an anderen Stellen.

Ist ganz einfach.

$[karteiEintragValue_withArgs BZUS customKarteiEintragEntries.Z1 _ N]$

Damit wird das selektierte Textfeld eines CustomKarteieintrags ausgelesen und an beliebiger Stelle in Karteieinträge und CustomKarteieinträgen eingesetzt.

Mit diesen formularartigen Karteieinträgen bekommt man auf diese Weise raschen Überblick, beipielsweise über alle wichtigen Vorbefunde, ohne diese in der Kartei suchen zu müssen.
Ah, Sie haben Recht. Das werde ich mir merken.

Herzliche Grüße
Hallo Herr Klaproth, haben Sie rausfinden können welche Funktion die Spalte "ExportName" hat?

LG aus Münster
Beantwortet von (2.2k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Straub

das habe ich bisher nicht ergünden können. Möglicherweise aber für den Export in die CustomFormularre zu verwenden.

Vielleicht stellen Sie das mal als Frage ins Forum.

VG aus Husum
16,011 Beiträge
23,774 Antworten
41,831 Kommentare
11,528 Nutzer